17.07.2014 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

Ein wirklich schöner Sommertag mit viel Sonne und auch bereits 24 Grad Celsius morgens kurz nach dem aufstehen um 9:00 Uhr.

 

Da ich zu den Steuererklärungen vom Dienstag auch noch einige Unterlagen auf Papier beim Finanzamt abgeben bzw. einreichen muss entschloss ich mich bevor es noch heißer wird kurz dort vorbei zu gehen.

 

Damit habe ich auch bereits mehr als mein übliches Spaziergangpensum für heute erledigt und auf dem Rückweg gleich die Gelegenheit genutzt bei Deichmann nach ein paar neuen Sommerschuhen zu sehen.

 

Tatsächlich habe ich auch 2 Paar in meiner Größe XXL gefunden und für den halben Preis gekauft.

 

Auf dem weiteren Rückweg merkte ich jedoch dass ich vielleicht besser eine Stunde früher aufgestanden wäre denn das Thermometer stand beim nach hause kommen auf   33 – 34 Grad Celsius.

 

Im Wohnzimmer war es jedoch einigermaßen auszuhalten denn dort waren gerade mal 27 Grad Celsius und nach dem Spaziergang durch die Sonne eine angenehme kühle.

 

Beim anschließenden Brotteig kneten (mit der Hand) kam ich dann auch ganz schön außer Atem wegen der Hitze und so bin ich froh das er nur noch einmal durchgeknetet werden muss bevor er zum Ruhen fürs morgige Backen in den Kühlschrank kommt.

 

Jetzt werde ich mich für einige Zeit auf meinen Balkon zum gemütlichen entspannen und eventuell lesen oder dösen zurückziehen denn dort ist die Sonne auch bereits vorbeigewandert und mit 27 Grad ganz gut aushaltbar.

 

0 Antworten zu “17.07.2014 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

  1. Hallo Uschi!
    Ja, bei uns ist es auch wieder schön sommerlich geworden. 🙂
    Allerdings sind die Tomaten auf unserem Balkon noch grasgrün. 😦
    Ich muss also noch auf den Supermarkt zurückgreifen…
    Habe noch einen schönen Donnerstag. :wave:
    Gruß Karen

    Gefällt mir

  2. Mein liebster Dieter

    Zeig doch mal die beiden Ballerinas, die Du Dir gekauft hast. Ich würde sie gerne sehen. :yes:

    Und kommt Bonnie morgen wieder?

    Deine Michi

    Gefällt mir

    • Meine süße kleine Michelle

      Es sind ganz einfache schwarze Ballerinas (kann ich aber gerne morgen ein Bild für dich machen).

      Und morgen muss ich bereits um 7:30 Uhr aufstehen denn 15 Minuten später wird Bonnie vorbeigebracht.

      Am Samstag kommt sie erst so gegen 11 Uhr zu mir da kann ich etwas länger schlafen.

      Ich bin ja schon sehr gespannt ob Bonnie die drei Wochen bei mir ist — das erfahre ich auch am Samstag.

      Dein Dieter

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..