Tagesarchiv: 6. Juli 2014

06.07.2014 – Sonntagnacht , Max Raabe "Schlaflied"

Für meine liebe kleine Michelle

Bild

06.07.2014 – Sonntagnacht , Lebensweisheit / Zitat

06.07.2014 – Sonntagabend , Tagebuch Teil 3

Bisher ist der Regen noch nicht gekommen und noch immer 26 Grad Celsius aber langsam fallend mit stärker werdendem Wind.

 

Die Luft riecht auch bereits nach frische was vom Regen sein könnte der etwas weiter entfernt bereits gefallen ist.

 

Für mich jedenfalls deutlich angenehmer zu ertragen als noch vor 2 Stunden da fühlte es ich mehr danach an als wenn es heute Nacht nicht wirklich abkühlen wollte.

 

Gerade ist mir aufgefallen das ich bereits gestern und auch heute den üblichen 30 minütigen Spaziergang nicht gemacht haben.

 

Da muss ich morgen unbedingt wieder daran denken denn sonst ist ganz schnell der Monat vorbei und auch mein guter Vorsatz im Nirgendwo verschwunden.

 

So langsam wird es auch Zeit darüber nachzudenken und vielleicht auch aufzuschreiben was ich in der kommenden Woche zusätzlich zu meiner üblichen Hausarbeit erledigen möchte bzw. muss.

 

Zum Fernsehen habe ich heute Abend auch keine rechte Lust und so habe ich wenigstens etwas Beschäftigung während ich darauf warte ob es vielleicht noch etwas Entspannung bei einem kleinen Online-Yahtzee-Spielchen gibt.

 

06.07.2014 – Sonntag , Tagebuch Teil 2

Naja… so besonders war das Formel 1 Rennen leider nicht denn bereits in der 2. Runde wurde abgebrochen für fast 30 Minuten wegen einem Unfall und dem Anschließenden wieder Herstellen der Rennstrecke.

 

Leider kam es auch nicht zu dem erhofften Regenrennen und so fand ich das ganze recht eintönig  — nichts das man unbedingt sehen musste.

 

Meine noch so gute Stimmung von heute Morgen war sowieso schon etwas am sinken und das Rennen konnte mich auch nicht gerade vom Stuhl reißen.

 

So werde ich mich jetzt anschließend erst einmal aufs Sofa für einen Nachmittagsschlaf begeben und hoffe dass danach meine Stimmung wieder etwas besser ist.

 

Das Wetter trübt sich auch langsam ein und trotz noch immer 28 Grad Celsius könnte heute doch noch wieder Regen kommen.

06.07.2014 – Sonntagmorgen , Tagebuch Teil 1

So wie es heute bei uns aussieht ist das schlechte Wetter bereits weitergezogen und nicht wie vom Wetterdienst angekündigt noch für die nächsten Tage vorherrschend.

 

Bereits beim Aufstehen kurz nach 9:30 Uhr waren es bereits 24 Grad Celsius und zwischenzeitlich sind es 32 Grad in der Sonne auf meinem Balkon bei fast wolkenlosem Himmel und einem nur leichten erfrischenden Wind.

 

Die Nacht war auch ganz gut zu ertragen nachdem es doch noch etwas weiter abgekühlt hatte und auch die schwüle damit sich verzog.

 

Einigermaßen gut ausgeruht kann ich nun daran gehen den restlichen Sonntag inklusive Formel 1 Rennen in knapp 3 Stunden zu meistern.

 

Ich bin ja mal gespannt ob in England auch das Wetter sich so verändert hat oder ob es, was interessanter wäre, ein Regenrennen bevorsteht.

 

Wobei es natürlich für die Fahrer auch nicht so einfach ist von dem Regenwetter der letzten Tage auf schönes Wetter umzuschalten und auch die Autos sind nicht darauf abgestimmt was zu ausfällen führen könnte.