Tagesarchiv: 16. Juni 2014

16.06.2014 – Montagnacht , Lustiges passend zum Fussball WM

Der Fußball-Trainer zum Rundfunkreporter: „Können Sie nicht etwas langsamer reden? Meine Jungs können nicht so schnell rennen, wie Sie sprechen!“

Bild

16.06.2014 – Montagnacht – Lebensweisheit / Zitat

16.06.2014 – Montagabend – Arms of an Angel

16.06.2014 – Montag , Tagebuch Teil 2

Obwohl es heute nicht zu warm ist bei gerade mal 23 Grad Celsius Außentemperatur, ich nicht besonders viel/schwer gearbeitet habe und heute Nacht gut schlief wurde ich so gegen 15 Uhr plötzlich richtig müde.

 

So habe ich mich entschlossen meinen Mittagsschlaf vorzuziehen und habe mir den Wecker auf 16:30 Uhr gestellt.

 

Aber da war ich noch so müde das ich danach nochmal 30 Minuten weiter geschlafen habe – also insgesamt fast 2 Stunden.

 

Nun bin ich zwar nicht mehr müde aber auch nicht so richtig frisch – liegt das wieder mal an der Wetterumstellung von Hochsommer auf Frühling oder was möchte mir mein Körper damit sagen?

 

Vorhin war ich so müde/fertig das ich sogar vergaß meinen Blutdruck vorsichtshalber mal zu prüfen und gegen einen eventuellen zu niedrigen Blutzuckerwert habe ich eine Handvoll Gummibärchen gegessen denn lieber etwas höhere als zu niedrige Werte habe ich in meiner Blutzuckerschulung gelernt.

 

Und zu oft möchte ich den Blutzucker nicht messen denn es reicht mir noch der Gedanke an das 4-5-mal täglich in die Fingerkuppen stechen von vor über 10 Jahren.

 

Mein Blutdruck lag gerade bei 132/89 und einem Puls von 61 was für mich gute Werte sind also kann diese plötzliche Erschöpfung nichts damit zu tun haben.

 

Also kann ich das ganze vorerst mal als erledigt ansehen und frisch ans Werk gehen (egal was es auch sein mag, denn so direkt habe ich nichts geplant für heute Nachmittag bzw. Abend).

16.06.2014 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Gestern war ich zum Abschluss ja doch noch über den Hessentag gegangen und das merkte ich dann später wie anstrengend es war.

 

Bereits vor 2 Uhr war ich im Bett und ich weiß nicht ob ich überhaupt noch merkte wie ich meinen Kopf aufs Kopfkissen legte so schnell war ich eingeschlafen.

 

Nach einem unerwarteten schönen Abend mit meiner süßen Michelle bei einem kleinen Plausch und ein paar Online Kniffel-Spielchen hatte ich auch einen entspannten Abend.

 

Aber vielleicht konnte ich auch besser schlafen wegen der nur noch knapp 17 Grad Celsius die es draußen hatte.

 

Da ich nur einmal kurz aufgewacht bin so gegen 7 Uhr aber anschließend auch ohne Probleme weiterschlafen konnte machte es keine Probleme beim Weckerklingeln gleich aufzustehen.

 

Nach dem Frühstück habe ich auch bereits angefangen die Wohnung aufzuräumen so das ich nun gleich im Anschluss ahne Probleme durchwischen kann.

 

Das Wetter ist heute auch wieder sehr schön und bei 23 Grad Celsius, kaum nennenswerter Wind und einem Himmel ohne Wolken genau richtig um etwas im Haushalt machen zu können.

 

Heute werde ich mich nach dem Haushalt auch mal wieder für 30 Minuten (oder etwas länger) in die Sonne auf meinen Balkon setzen damit ich etwas Farbe bekomme aber nicht zu lange um einen Sonnenbrand zu riskieren.