Tagesarchiv: 8. Juni 2014

08.06.2014 – Sonntagnacht , Lustiges zum Tagesende

In der Schule: Die Lehrerin fragt die Kinder, was deren Eltern beruflich machen. Alle erzählen was, dann ist Fritzchen dran.

 

„Mein Papa spielt Musik im Puff …“

 

Die Lehrerin, voll geschockt, geht am selben Abend zu seinen Eltern: „Wie können Sie das Kind in dieser Atmosphäre erziehen?!“

 

Der Vater: „Eigentlich bin ich Informatiker und spezialisiere mich auf TCP/IP Kommunikationsprotokolle in UNIX-Systemen …

 

Aber wie soll ich das einem 7jährigen Kind erklären?!“

 

Bild

08.06.2014 – Sonntagnacht , Lebensweisheit / Zitat

08.06.2014 – Sonntagnacht – etwas Musik zur Nacht

08.06.2014 – Sonntagabend – unnützes Wissen aus dem Internet

Und heute mal wieder etwas Wissen das niemand unbedingt braucht aus den tiefen des Internets (und ohne Gewähr dass auch alles so stimmt):

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Europa ist der einzige Kontinent, der mit E anfängt. Alle anderen fangen mit A an: Amerika, Asien, Australien, Afrika.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Auf dem Mond lagern 106 Gegenstände, die Astronauten dort hinterlassen haben – darunter vier Behälter mit Urin.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Das Herzinfarktrisiko ist beim Verfolgen großer Fußballturniere um mehr als das Dreifache erhöht.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Am Mittwoch ist nicht Mitte der Woche, sondern am Donnerstag.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Wenn man ein Blatt Papier (theoretisch) 42 Mal falten könnte, entspräche seine Dicke der Entfernung von der Erde zum Mond.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

08.06.2014 – Sonntag , Tagebuch Teil 2

Ein paar Erlebnisse habe ich immerhin heute zu Papier gebracht und anschließend etwas Zeit auf meinem Balkon beim durchstöbern alter Zeitungen verbracht.

 

Der Mittagsschlaf danach war auch sehr erfrischend denn noch immer sind es 29 Grad Celsius und das leichte Lüftchen kann man wirklich nicht als Wind bezeichnen sondern fühlt sich mehr an als wenn jemand einen anhauchen würde.

 

Nun bin gleich einmal gespannt auf das Formel 1 Rennen und was sonst noch heute Abend sich so ergibt  — vielleicht ja später noch ein kleines Online-Spielchen Knobel (auch als Yahtzee, Kniffel oder Pasch bekannt).

 

08.06.2014 – Sonntag – Tagebuch Teil 1

Die Sonne meint es heute sehr gut bei uns an der Bergstraße den im Moment haben wir 39 Grad Celsius in der Sonne bei  leichtem Wind und wolkenlosem Himmel.

 

Mein Schnupfen der sich gestern wieder etwas zurück gemeldet hatte hält sich gottseidank in Grenzen (kaum noch Husten, kein Fieber oder erhöhte Temperatur, die Nase läuft auch nicht) aber trotzdem fühle ich mich recht schlapp.

 

Das kann natürlich auch der ungewohnten Hitze liegen denn auch im Wohnzimmer bei geschlossenen Fenstern/Türen sind immerhin knappe 28 Grad Celsius.

 

Ich hatte mich ja schon so gefreut heute den ganzen Tag Bonnie bei mir zu haben aber leider wird daraus nichts denn die beiden Halter fahren nicht zur Konfirmation das der Mann mit eine Sommergrippe und Fieber im Bett liegt.

 

Nun kann ich nur noch hoffen dass wenigstens heute Abend dass Formel 1 Rennen spannend wird und ich über den Tag etwas weiter am schreiben meiner Erlebnisse bleibe wobei ich im Moment irgendwie etwas Lustlos bin.

 

Vielleicht wird es ja besser wenn ich einfach mal Anfange drauf los zu schreiben und nachher wenn die Sonne etwas weiter gezogen ist etwas Zeit auf dem Balkon verbringe.