Tagesarchiv: 7. Juni 2014

Bild

07.06.2014 – Samstagnacht , Lebensweisheit / Zitat

07.06.2014 – Samstagabend , Tagebuch Teil 4

Das erste Mal diese Jahr machte es wirklich Spaß dem Formel 1 Qualifying zuzusehen und das nicht nur weil Vettel mal wieder unter die Top 10 kam sondern es war bis zu den letzten Runden des Q3 spannend wer auf den ersten Startplätzen landet.

 

Es wurde aber auch langsam Zeit das der Vorsprung den die Mercedes bisher hatten etwas schwindet.

 

Nun kann ich gespannt auf das morgige Rennen warten das ja auch wieder sehr spät und zwar erst nach 20 Uhr beginnt.

 

So kann ich mir den ganzen Tag Zeit nehmen für meinen Hausgast Bonnie und dazwischen auch noch etwas weiter an meinen Erlebnissen schreiben.

 

Ist bin mal gespannt wie es heute Nacht mit schlafen ist denn noch immer sind fast 24 Grad Celsius Außentemperatur und in der Wohnung 26 Grad.

 

07.06.2014 – Samstagnachmittag , Tagebuch Teil 3

Heute Nachmittag habe ich darauf verzichtet mich mit dem Laptop auf den Balkon zu setzten denn bereits seit gestern habe ich etwas entzündetes Zahnfleisch, ein kratzen im Hals, ab und an kleine Nießanfälle und etwas erhöhte Temperatur so als wenn der Schupfen von vor ein paar Tagen doch noch nicht so ganz weg wäre.

 

Ohne Sonne und etwas kühlerem Wind war wir das dann doch etwas zu ungewiss denn das letzte was ich jetzt bräuchte wäre einen richtigen Rückfall denn Morgen habe ich den ganzen Tag die Bonnie zur Betreuung und da muss ich fit sein.

 

Denn dass bedeutet mindestens 3 – 4-mal spazieren gehen und zwar für jeweils mindestens 30 Minuten und dazwischen möchte Bonnie auch nicht unbedingt nur so in der Wohnung herumliegen wie ich am Freitag festgestellt habe.

 

Aber ich freue mich auch schon sehr morgen den ganzen Tag beschäftigt zu sein mit Bonnie und hoffe das alles Klatt geht denn schließlich war sie noch nie so lange bei mir.

 

Nun freue ich mich gleich auf das Qualifying der Formel 1 und hoffe das es etwas interessanter bzw. spannender als die letzten mal wird.

 

07.06.2014 – Samstagnachmittag – Wir sind ewig … für Michelle


Link zum Songtext: http://ewig-musik.myblog.de/ewig-musik/page/1894827

07.06.2014 – Samstag – Tagebuch Teil 2 (Balkonvergnügen)

Heute habe ich das erste Mal meinen Balkon mit den neuen Möbeln genutzt und über eine Stunde in der Sonne gesessen bei 28 – 30 Grad Celsius.

 

Leider habe ich jedoch nur bis gegen 12:30 – 13:00 Uhr die Sonne aber es war auch noch schön im Schatten und der warmen angenehmen Luft zu sitzen zum lesen der Tageszeitung und beobachten der vorbeigehenden Nachbarn die vom Einkauf kamen.

 

Nachdem der nahegelegene Park wegen dem Hessentag gesperrt ist konnte ich auch jede Menge Hunde die Gassi geführt wurden beobachten und der eine oder andere blieb vor meinem Balkon für einen kurzen Plausch stehen.

 

Die leise Musik vom nahen Festplatz störte dabei nicht meine Ruhe sondern im Gegenteil empfand ich es als ganz angenehm was aber auch an der Art der Musik gelegen haben kann denn im Gegensatz zu gestern spät Abends war es keine Technomusik oder wie die zur Zeit angesagte Musik auch immer heißen mag.

 

Nun ist es auch bald Zeit für das Mittagessen das ich nachher auch gemütlich auf meinem Balkon zu mir nehmen werde und anschließend werde ich ausprobieren wie ich damit zurechtkomme auf dem Bistrotisch mit dem Laptop zu arbeiten.

 

Ich muss nur noch überlegen wo ich ein passendes Verlängerungskabel für den Stromanschluss habe oder mal ausprobieren wie lange der Accu des Laptops im normalen Betrieb hält.

 

07.06.2014 – Samstag , des Rätsels Lösung

Und nun hier die Auflösung des Rätsels vom Donnerstag, 05.06.2014 https://dieka56welt.wordpress.com/2014/06/05/04-06-2014-donnerstag-kleines-gedankenspiel-raetsel-18598605/

Lösung:

Es ist immer davon auszugehen was der Verkäufer in die Kasse bekommen hat. Nämlich € 25.-

 

Alle Rechenbeträge müssen daher von den 30 Euro abgezogen werden. Nichts dazuzählen, auch nicht die 2 Euro für den Azubi. In der Fragestellung wurde einfach falsch vorgerechnet.

 

30 – 3 – 2 = 25 €

 

oder anders ausgedrückt:

 

27 € zahlen die Jungs inklusive 3 € Rabatt (30-3=27)

– 2 € behält der Azubi von den 5 € Rabatt (5-3=2)

———————————————————

= 25 € für den Verkäufer >>> 25 + 3 + 2 = 30 €

 

07.06.2014 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Heute war ich wieder bereits so gegen 7:30 Uhr wach aber schlief dann beim darüber nachdenken aufzustehen oder nicht doch nochmal ein.

 

Als dann um 9:00 Uhr der Handy-Wecker klingelte war ich im ersten Moment etwas verwirrt den in Gedanken war ich bereits aufgestanden.

 

Bei schönstem sommerliche Wetter von 26 Grad Celsius bereits beim Aufstehen fällt es mir nicht so leicht richtig in Gang zu kommen und schon ist wieder fast der Vormittag vorbei ohne das ich großartig etwas getan hätte.

 

Aber nach diesem Tagebucheintrag muss ich mich aufraffen wenn ich noch vorm Mittagessen etwas Sinnvolles machen möchte und das habe ich mir eigentlich vorgenommen  — zumindest eine Sache jeden Tag anzufangen und am besten auch gleich zu Ende bringen (wenn es möglich ist).

 

Schließlich möchte ich ja den schönen Sommer nutzen um etwas aktiver zu werden und einiges von den Altlasten der letzten Jahre loszuwerden.

 

Denn wer weiß was sich das Amt einfallen lässt wenn in den nächsten Wochen/Monaten das Urteil des Sozialgerichts wegen meiner Rente kommt  — leider nicht so positiv für ich denn es reicht nicht zu einer Vollzeitrente.

 

Davon lasse ich mich aber nicht unterkriegen sondern ich bin auf alles gefasst und werde auch diese Hürde (so oder so) meistern (müssen).

 

Gerade sehe ich das auf dem Balkon in der Sonne die Temperatur bei guten 33 Grad Celsius angelangt ist und ich vielleicht besser für ein wenig diese Sonne noch ausnutzen sollte vor dem Mittagessen.