06.06.2014 – Freitag – Tagebuch Teil 2

Nachdem ich die letzten Wochen einiges über die diversen Erlebnisse mit dem Wuschel geschrieben habe kamen mir immer wieder auch Erinnerungen am meinen ersten und bisher auch einzigen eigenen Hund „Freddy“ in den Sinn.

 

Zwar hatte ich immer mal wieder kurzzeitig Haustiere von Bekannten, Verwandten oder Nachbarn zur Pflege aber irgendwie habe ich es bis heute nicht übers Herz gebracht mir wieder ein eigenes Haustier nur für mich zuzulegen.

 

Entweder hatte ich keine Zeit da ich beruflich 16 Stunden und länger unterwegs war oder meine Frau bzw. Lebensgefährtin hatte selbst ein Haustier mitgebracht oder wie in den letzten Jahren war ich gesundheitlich nicht in der Lage mich ausreichend zu kümmern.

 

Wobei mir gerade beim schreiben auffällt das ich keine Beziehung hatte mit einer Frau die keine Tiere mochte bzw. selbst mindestens ein Haustier besaß.

 

Für mich immer wieder interessant was so alles an Erinnerungen, Empfindung,  Gedanken, Ideen auftauchen beim schreiben über ganz andere Themen.

 

In nächster Zeit werde ich von Freddy und auch den anderen Haustiere (Hunde, Katzen, Vögel, Kaninchen) die eine oder andere schöne Geschichte zu Papier bringen und hier veröffentlichen.

 

Natürlich werde ich dabei nicht meinen Wuschel vergessen sondern auch weiterhin über ihn und unsere Erlebnisse schreiben.

 

0 Antworten zu “06.06.2014 – Freitag – Tagebuch Teil 2

  1. Mein liebster Schatz

    Das werden tolle Geschichten werden, und ich freue mich schon drauf diese lesen zu dürfen.
    Und vorallem, dass Du sie niederschreiben möchtest, finde ich eine Superidee, weil diese schönen Erinnerungen Balsam für die Seele sind.

    Deine Michi

    Like

    • Meine geliebte Michelle

      Es wir bestimmt einige schöne Erinnerungen und Gefühle dabei bei mir auslösen aber ebenso auch die eine oder andere dunkle Wolke hervorbringen.

      Aber ich denke mal das es auf jeden Fall eine gute Idee ist diese Erlebnisse einmal schriftlich festzuhalten.

      Dein Dieter

      Like

  2. Ich hatte bisher auch nur einen Mann, der keinen Bezug zu Tieren hatte. Also zuerst…aber Miss Charming hat sich dann immer wenn er kam an die Tür gestellt und ihn begrüßt und dann den ganzen Abend neben ihm gesessen und ihn angeschmachtet. Nach 2 Wochen wurde dann immer zuerst Kim begrüßt und dann erst ich. Und auch heute, wenn er mal anruft oder schreibt fragt er zuerst wie es Kim geht. Also insofern geht auch mal jemand der noch keine Tiere hatte :))

    Ich freue mich schon sehr auf Deine Geschichten. Sie erinnern mich sehr an die Erlebnisse mit meinen Tieren. 😉

    Like

    • Das kannst du ja bei mir sehen der ja auch die letzten 45 Jahre kein eigenes Haustier mehr hatte aber dennoch sehr sehr Tierlieb ist.

      Manchmal gehört eben auch zur Tierliebe das man auf ein eigenes Tier verzichtet wenn man sich nicht vernünftig kümmern kann.

      Und wer noch nie ein eigenes Tier hatte merkt manchmal erst wenn er öfters mit einem Tier zusammen ist das es doch etwas schönes ist. :yes:

      Like

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..