Tagesarchiv: 25. April 2014

25.04.2014 – Freitagnacht – eine kleine Nachtmusik zum träumen

Bild

25.04.2014 – Freitagnacht – Lebensweisheit / Zitat

25.04.2014 – Freitagabend – Tagebuch Teil 2

Das Mittagessen war super denn so einen Spargelgeschmack hatte ich bisher noch nicht.

 

Den Spargel habe ich mit einem Esslöffel Butter, etwas Salz und einem Schuss Apfelschorle im Backofen bei 180 Grad Celsius langsam circa 30 – 40 Minuten gegart.

 

Zuvor hatte ich jedoch den Spargel noch kurz in der Pfanne angebräunt so das ich eine herrlich Soße aus dem in der Pfanne befindlichen Bratensaft ziehen konnte.

 

Den Fisch dazu hätte ich auch weglassen können denn sowohl meine Mutter als auch ich haben ihn fast vergessen zu essen so gut schmeckte der Rest.

 

Das einzige Problem dabei ist das ich aufpassen muss nicht die doppelte Portion davon zu essen denn zum einen habe ich dann am Sonntag nichts mehr davon und außerdem habe ich einige tage damit zu tun meinen Magen an weniger zu gewöhnen.

 

Nun ist der Tag auch wieder bereits fast vorbei und noch immer haben wir gute 20 Grad Celsius Außentemperatur.

 

Es sieht im Moment wirklich nach einem schönen Sommer dieses Jahr aus und ich werde versuchen soviel Zeit wie möglich im freien zu verbringen.

 

25.04.2014 – Freitagmittag (vielleicht noch etwas früh aber doch passend Sonne und Blues)

25.04.2014 – Freitag — Tagebuch Teil 1 (Spargel im Backofen gegarrt)

Nachdem gestern ja der Tag nicht so gut angefangen hatte aber gottseidank dann doch noch einigermaßen erträglich ausklang konnte ich die Nacht gut durchschlafen.

 

Obwohl ich auch heute wieder bereits kurz nach 8 Uhr wach wurde ich es aber dann doch genoss in der bereits hereinscheinenden warmen Sonne bis zum Weckerklingeln weiter vor mich hinzuträumen.

 

Beim Aufstehen sah ich das es bereits 18 Grad Celsius auf dem Balkon hatte ohne das die Sonne direkt auf den Messfühler schien.

 

Ein strahlend blauer Himmel ohne Wolken und ein leichter Wind lässt das ganze nach einem guten Tag aussehen.

 

Auch weil ich heute keine stechenden Schmerzen verspüre sondern nur noch einen leichten dumpfen Druck ab und an.

 

Heute werde ich Spargel im Backofen garen und dazu gibt es Reis mit entweder einer Senf- oder Curry-Soße sowie ein gebratenen Fisch (Seelachsfile).

 

Zwischenzeitlich bewegt sich das Thermometer in der Sonne auch bereits 29 – 30 Grad Celsius so dass es schon fast sommerlich zu nennen ist.