Tagesarchiv: 27. März 2014

Bild

28.03.2014 – Donnerstagnacht ~~ neues aus Schilda zur guten Nacht

Bild

27.03.2014 – Donnerstagnacht – Lebensweisheit / Zitat

27.03.2014 – Donnerstagmittag – as a reminder of my childhood

27.03.2014 – Donnerstagvormittag – Tagebuch Teil 1

Nach einer relativ kurzen Nacht, ich bin erst nach 3:30 Uhr richtig eingeschlafen, war ich jedoch bereits gegen 8 Uhr ohne Weckerklingeln wach.

 

Vielleicht hat mich ja die Sonne im Gesicht wach werden lassen denn einen anderen Grund wie z.B. laute Geräusche von außerhalb oder sonst etwas konnte ich nicht feststellen.

 

Also drehte ich mich noch einmal gemütlich in die Sonne und wenn ich alles was mir in der nächsten knappen Stunde durch den Kopf ging direkt hätte in meinen Computer weitersenden hätte können wären einige Seiten voll geworden an Lebenserinnerungen bzw. Erfahrungen (vom Kleinkindesalter bis zur Jetztzeit).

 

Leider ist es aber noch nicht möglich diese Tagträume aufzuzeichnen und wenn ich dann richtig wach bin fällt es mir nicht mehr so einfach alles geordnet nieder zu schreiben.

 

Aber ich arbeite jeden Tag daran mehr und mehr davon real zu Papier zu bringen auch wenn ich bisher noch recht wenig hier veröffentlicht habe.

 

Denn bei vielem bin ich mir nicht sicher ob es überhaupt für andere interessant ist oder zu sehr nur meine eigene Gefühlswelt betrifft.

 

Heute scheint auch wieder bereits den ganzen Tag die Sonne (bei 14 Grad Celsius im Schatten) und am Himmel ist keine einzige Wolke zu entdecken.

 

Für die nächsten Tage ist sogar für unsere Region bis zu 22 Grad vorhergesagt worden  und ich hoffe nur wenn es wirklich so warm wird das es dann nicht wieder um 10 Grad abstürzt sondern weiter ansteigt bis hin zum Sommer.

 

Es ist schön die Sonne mal genießen zu können und die letzten Jahre hatte ich das irgendwie völlig vergessen bzw. verdrängt.

 

Zurzeit bin ich noch mit dem frischen Brotteig beschäftigt aber wenn es klappt dann werde ich auch heute Mittag wieder versuchen einen längeren Spaziergang an der frischen Luft zu machen um so viel wie möglich Sonne zu tanken.