Bild

19.02.2014 – Mittwochnacht — Lebensweisheit / Zitat

0 Antworten zu “19.02.2014 – Mittwochnacht — Lebensweisheit / Zitat

  1. Liebe ist selbstlos 😉

    Gefällt mir

  2. Liebster Dieter

    Ohne etwas zu erwarten!
    Ist soetwas für einen Menschen überhaupt möglich?
    Ein kleines Bisschen Erwartung, finde ich, lässt sich einfach nicht vermeiden.
    Und wenns keine Gegenliebe ist, die wir erwarten, dann doch wenigstens ein kleinwenig Dankbarkeit oder Anerkennung.
    Wenn jemand behauptet, dass es ihm möglich ist, alles zu geben und nichts zu erwarten, dann erkennt er sich selbst nicht oder lügt.
    Wir Menschen sind Emotionswesen, und wären deshalb überhaupt nicht dazu imstande.

    go deo do Michi

    Gefällt mir

    • Meine geliebte Michelle

      Wenn man das Zitat nur auf die Liebe zwischen zwei Menschen bezieht hast du zweifelsfrei recht das wohl immer etwas Eigennutz dabei ist und wenn es nur die Erwartung eines kleinen Lächelns (als Zeichen der Dankbarkeit) ist.

      Aber wenn ich z.B. sage ich liebe den Wuschel dann ist dies eine selbstlose liebe denn ich würde ihn auch nicht anders behandeln wenn er jedes Mal mich versuchen würde zu beißen wenn ich ihm zu nahe komme.

      Welche Art Liebe Bertold Brecht damit meinte was ich allerdings nicht.

      go deo do Dieter

      Gefällt mir

      • Du schreibst aber nicht, dass Du den Wuschel genauso „lieben“ , sondern nur genauso „behandeln“ würdest.

        Und hier wären wir beim Thema der Frage, ob denn das, was mit LIEBE gemeint, eine Emotion ist (so wie weltbreit geglaubt) sondern eine Einstellung, die ausschliesslich durch den Willen zustande kommt.
        Um hier einmal wirklich unterscheiden zu können sollte das Wort LIEBE, wenn es emotional gemeint ist, vielleicht doch anders heissen.
        Verliebtsein? Hmm ja käme einigermassen hin. Aber anstelle des so malträtierten
        Begriffes „der grossen Liebe des Lebens“
        zu sagen „die grosse Verliebtheit des Lebens“? Wer traut sich schon zugeben, dass alles vergänglich ist, was die menschlichen Emotionen betrifft, und wirklich anstatt Liebe Verliebtheit sagen würde, ohne das schahle Gefühl der eigenen Unzulänglichkeit spüren zu müssen?

        go deo do
        Michi

        Gefällt mir

        • Liebste Michelle

          Für mich gibt es schon einen unterschied zwischen Liebe (die ich im Herzen spüre und je größer um so tiefer und schmerzhafter manchmal) und Verliebtheit die ich als grummeln im Bauch spüre oder als eine Art Erregung Körperlicher Art.

          Verliebtheit kann sich jedoch auch nach einiger Zeit als wirkliche Liebe herausstellen aber ob das Gefühl der Liebe auch irgendwann zum nur noch Verliebt sein abschwächt bezweifle ich stark.

          Aber beides sind für mich keine rationale mit dem Willen zu steuernde Dinge.

          Dein Dieter (go deo do)

          Gefällt mir

          • Hier hast Du mich falsch verstanden, Dieter.
            Das was Brecht meint ist der Altruismus (altruistische Liebe), der als DIE LIEBE schlechthin bezeichnet wird in der Philosophie und in der Weisheit.

            Und diese ist es, die, meiner Meinung nach, nur willentlich gelebt werden kann.

            Aber wie gesagt…ist nur meine Meinung.

            go deo do
            Michi

            Gefällt mir

  3. Liebe ist als erstes bedingungslos, denke ich.

    ist sie an Bedingungen geknüpft, dann ist es keine Liebe sondern Bedürftigkeit.

    Gefällt mir

    • Das stimmt .. aber doch meistens mit Wünschen / Hoffnungen / Erwartungen gepaart.

      Dabei können es auch nur ganz kleine Dinge wie z.B. ein lächeln, ein leichtes strahlen der Augen, oder ähnliches sein.

      Gefällt mir

  4. liebe ist nicht zu verstehen! 🙂

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s