Tagesarchiv: 6. Februar 2014

Bild

06.02.2014 – Donnerstagnacht – Lustiges zum Tagesabschluß

06.02.2014 – Donnerstagnacht – Lebensweisheit / Zitat


Tenzin Gyatso ( * 6. Juli 1935 in Taktser, Provinz Amdo, Osttibet) ist der 14. Dalai Lama

06.02.2014 – Donnerstagabend – Tagebuch Teil 2

Nach einem mehr als erfolgreichen Vormittag bin ich mit  dem Nachmittag nicht ganz so zufrieden, was aber auch an meinen hohen Anforderungen an mich liegen kann.

 

Denn ich habe noch eine weitere Waschmaschine voll gewaschen, getrocknet und aufgehängt während ich meine eMails / PN’s und Kommentare bei Blog.de beantwortet habe.

 

Um heute Abend früher schlafen zu können habe ich meinen Mittagsschlaf auf 16 Uhr vorgezogen bin aber danach nicht mehr viel weiter gekommen außer etwas meine Daten auf Blog.de und meinem Laptop etwas aufzuräumen.

 

Dann war es auch schon wieder soweit den Wuschel abzuholen und der anschließende Besuch bei der Hundebesitzerin wurde diesmal auch etwas lange so dass ich erst nach 20:30 Uhr wieder in meine Wohnung zurückkam.

 

Nun ist der Wuschel versorgt und schläft während ich dann auch gegen 21 Uhr endlich zum Abendessen kam.

 

Jetzt möchte ich nur noch einige Zeit gemütlich (am liebsten mit meinem Herzblatt) zubringen bevor ich dann schon wieder in etwas über 2 Stunden die nächste und letzte Runde für heute mit dem Wuschel mache.

 

Der Mann mit dem Hund im Mantel

Täglich sieht man Weiterlesen

06.01.2014 – Donnerstag – Tagebuch Teil 1

Gestern Abend hat mich der Wuschel schon überrascht als er plötzlich nicht nur für Minuten sondern für eine gute viertel Stunde einen Spaziergang machte.

 

Zwar was es etwas windig aber doch angenehm von der Temperatur und weder Regen noch feuchtkalt.

 

Nach so einem Nachtspaziergang und einer anschließend schönen Unterhaltung ging es mit einem guten Gefühl ins Bett wo ich auch die ganze Nacht relativ ruhig durchschlafen konnte.

 

Obwohl ich auch heute Morgen erst kurz vor 9 Uhr aufgestanden bin (wurde doch etwas später gestern Abend) waren wir (der Wuschel und ich) bereits um 9:30 Uhr unterwegs für den Morgendlichen Spaziergang bei 10 Grad und Sonnenschein.

 

Seit Monaten waren wir dann auch etwas über 30 Minuten unterwegs was aber nicht zwangsweise dazu führte meine Morgendlichen Pläne nicht auch einhalten zu können.

 

Das Versorgen vom Wuschel bei seiner Besitzerin verlief wie fast immer ohne Probleme und der Wuschel lag bereits um 10:30 Uhr wieder in seinem Bett am verdauen seines Frühstücks (inkl. Kauknochen).

 

Ich machte mich auch gleich auf den Weg und habe bereits Eingekauft (Vorräte für die nächsten 14 Tage), eine Waschmaschine voll gewaschen/getrocknet und aufgehängt, mein Mittagessen soweit vorbereitet auf dem Herd stehen so dass ich nur noch diesen Anschalten muss und nun habe ich mir eine erste Pause verdient (finde ich).