26.01.2014 – Sonntag – Tagebuch Teil 1

Nach einer recht unruhigen kurzen Nacht war ich froh das kein Schnee lag und auch scheinbar der Rest der Nacht nicht mehr geschneit bzw. gerechnet hatte.

 

Beim Morgendlichen Spaziergang mit dem Wuschel war die Wiese zwar noch feucht vom Raureif aber der Boden darunter nicht matschig.

 

Obwohl es kalt und windig war hatte der Wuschel heute mal wieder Lust zumindest einen kurzen Abstecher in den Park zu machen.

 

Zurück in meiner Wohnung, nachdem ich den Wuschel wie jeden Morgen bei seiner Besitzerin abgegeben und versorgt hatte, wäre ich am liebsten noch einmal ins Bett für eine Runde gemütlich ausschlafen.

 

Aber da ich heute noch etwas das Bad für die Handwerker frei räumen möchte/muss habe ich mich dagegen entschieden aber so recht in Gang bin ich bisher auch noch nicht gekommen.

 

Nun werde ich aber erst einmal unter die Dusche zum richtig wach werden und nach dem Mittagessen wird dann das Bad für die Handwerker vorbereitet.

 

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s