19.12.2013 – Donnerstagnacht – Tagebuch Teil 4

Nun ist der Tag auch vorbei und ich hoffe ja dass ich heute Nacht endlich ausschlafen kann damit ich hoffentlich morgen wieder in besserer Stimmung/Verfassung bin.

 

Fehlt nur noch eine gute Nachricht vom Tierarzt morgen dann ist auch das Wochenende bzw. die letzten 12 Tage dieses Jahres gerettet für mich.

 

An solchen Tagen wie heute beneide ich etwas die Leute die sich an solchen Tagen einfach mit mehr oder weniger Alkohol die Probleme schön trinken können bzw. diese vergessen machen.

 

Leider haben weder Alkohol noch andere Suchtmittel eine berauschende Wirkung auf mich, aus welchem Grund auch immer, nur wenn ich es mal ausprobiert habe war das einzige das ich merkte ein leicht betäubtes Gefühl so wie beim Zahnarzt eine örtliche Betäubung.

 

Allerdings den Kater bzw. die körperlichen Auswirkungen danach hatte ich wie jeder der auch den Rausch genossen hatte.

 

Das war es mir dann nicht wert, denn Geld ausgeben nur um am nächsten Tag sich schlecht zu fühlen ist in meinen Augen keine wünschenswerte Konstellation.

 

Jetzt werde ich noch in aller Ruhe im Bett einen englischen Krimi ansehen und hoffentlich auch noch das Ende erleben  — aber sollte ich einschlafen ist das auch nicht so schlimm.

 

7 Antworten zu “19.12.2013 – Donnerstagnacht – Tagebuch Teil 4

  1. Liebe Uschi

    Das war ein Katastrophentag für Dich, da kann jeder mitfühlen, der Tiere hat.
    Und dass Du es Dir dann letztlich kurz nach Mitternacht gemütlich machen und heute morgen auch länger schlafen konntest, ist natürlich grossartig.

    ganz liebe Grüsse
    Michi

    Gefällt mir

    • Liebe Michi

      So sehe ich das auch… wobei es noch an keinen echten Katastrophentag heranreichte… etwas viel Stress und Trubel aber sonst soweit erträglich….

      ….da gibt es für mich schlimmeres wenn ich z.B. vergebens auf ein Lebenszeichen von jemanden warte….

      Liebe Grüße
      D. Uschi

      Gefällt mir

  2. Das hat alles keine Wirkung auf Dich…das ist ja doof :))

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s