19.12.2013 – Donnerstag – Tagebuch Teil 3

Nachdem der Tierarzt noch nicht bis 17 Uhr angerufen hatte konnte ich es nicht mehr länger mit warten aushalten und habe versucht ihn selbst telefonisch zu erreichen.

 

Leider war nur seine Arzthelferin am Telefon und versprach mir das er  ich noch auf jeden Fall heute bis 20 Uhr anrufen würde, da ich ja ab 19 Uhr mit dem Wuschel unterwegs wäre. Der Doktor hätte bisher noch keine Zeit gefunden um mich anzurufen aber er würde es auf jeden Fall noch machen da er ab Morgen bis Anfang Januar in Urlaub ist.

 

Jetzt habe ich fast den ganzen Nachmittag nur gewartet und konnte mich auch nicht so recht auf etwas anderes konzentrieren.

 

Zu meinem gewohnten Mittagsschlaf, den ich nach den letzten drei Nächsten und dem früheren heutigen Wecken durch die Handwerker hätte gut brauchen können musste ich auch ausfallen lassen wegen dem möglichen Anruf des Tierarztes.

 

Und schon ist es fast wieder Zeit mich fertig zu machen für den abendlichen Spaziergang mit dem Wuschel und dem unumgänglichen Besuch bei der Nachbarin.

 

 

 

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s