11.12.2013 – Mittwoch – Tagebuch Teil 2

Ein, zumindest für mich (und ich hoffe auch für jemand der mir sehr am Herzen liegt), schöner Tag geht langsam zu Ende und wenn es nach mir ging könnte er ohne weiteres noch länger dauern bzw. ich hoffe dass meine aktuelle sehr gute Stimmung so lang wie möglich anhält.

 

Im Prinzip bin ich in diesem Falle der Schneider meines eigenen Glücks (wie das Sprichwort genau geht weis ich im Moment nicht, aber ob Schneider oder Schuster ist eigentlich Nebensache).

 

Ich lebe im hier und heute so lange wie es geht ohne mir große Gedanken zu machen was wird oder werden könnte (wenigstens soweit ich es hinbekomme und kleinere Rückfälle werde ich auch schon in den Griff bekommen).

 

Mit etwas Hilfe (derer ich mir im Moment ziemlich sicher sein kann) wird es nicht nur kurzfristig gut gehen sondern auf Dauer und wer weiß schon was die Zukunft so bringt.

 

Aber wer nicht wagt der nicht gewinnt.

 

3 Antworten zu “11.12.2013 – Mittwoch – Tagebuch Teil 2

  1. Ist das nicht der Schmied 😉

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.