06.12.2013 – Freitagnacht – Tagebuch Teil 2

Da ich leider fast den ganzen Tag über mehr oder weniger starken Kopfschmerzen leiden musste (aber nicht bereits war Schmerzmittel zu nehmen, höchstens wenn es gar nicht mehr anders geht eine Aspirin) war ich froh das nach dem Spaziergang mit dem Wuschel es langsam besser wurde.

 

Zwischenzeitlich sind sie fast verschwunden und ob das mit dem etwas veränderten Wetter oder wer weiß was sonst zu tun hat ist mir im Moment ziemlich gleichgültig.

 

Das wichtigste für mich ist das ich es mal wieder überstanden habe ohne Pharmamittelchen die ich bereit bin nur zu nehmen wenn es unbedingt sein muss.

 

Beim abendlichen Spaziergang mit dem Wuschel, der nur knappe 1 – 2 Minuten dauerte, wurden wir beide durch ein leichtes Schneegestöber überrascht.

 

Leider ist nichts vom Schnee übrig geblieben sondern nur eine leichte nässe auf den Gehwegen die eventuell bei entsprechend absinkender Temperatur heute Nacht zu leichter glätte führen könnte.

 

In circa 1 Stunde werde ich schon mal die ersten Eindrücke sammeln können ob es morgen früh rutschig werden könnte oder nicht.

 

13 Antworten zu “06.12.2013 – Freitagnacht – Tagebuch Teil 2

  1. Ich hatte heute plötzlich tierische Zahnschmerzen, gefolgt von Kopfschmerzen. So ungefähr nach geschmeidigen 5 Tabletten, wurde es besser..oder ich habe einfach nichts mehr gespürt :))

    Ihr habt auch schon Schnee. Bei uns tobte heute auch den ganzen Tag ein netter Schneesturm, aber auf den Straßen ist schon wieder alles weg. Ist auch nicht so kalt…aber ungemütlich.

    Gefällt mir

    • Nur ein kurzes Schneegestöber aber nichts mehr davon zu sehen… aber auch nicht mehr feucht sondern alles schön trocken so das nicht mit glätte morgen früh zu rechnen ist.

      Wenn ich mehr als 2 Aspirin pro Monat nehmen muss gehe ich auf die Suche was ich ändern muss damit die Schmerzen nicht mehr auftreten.

      Etwas stärkeres kommt vielleicht alle paar Jahre, wenn z.b. ein Zahn gezogen wurde, in Frage.

      Gefällt mir

      • Ich habe leider schon immer viel gebraucht bis es aufhört. Aber Aspirin kann ich ganz lassen..schlägt gar nicht an 😦

        Gefällt mir

        • Meistens kann ich die Schmerzen bekämpfen durch Entspannungsübungen oder z.B. den Schmerz gedanklich Lokalisieren und seltsamer weise lassen bei mir dann diese meist nach bis hin das sie ganz verschwinden.

          Das funktioniert auch wenn ich z.B. weiß der Zahnarzt bohrt jetzt an einem bestimmten zahn dann kann ich mich so entspannen das ich keine Scherzmittel brauche und trotzdem nichts spüre. Einmal hätte ich fast den Zahnarzt gebissen da ich ganz in Gedanken meinen Mund schloss und er noch den Bohrer und seine Finger in meinem Mund hatte 🙂

          Gefällt mir

          • :)) Nächstes Mal hat er sicher besser aufgepasst

            Manchmal kann ich das auch gut, aber dieses Mal hat es nicht funktioniert. Und da ich auch arbeiten musste, hatte ich keine Zeit mich zu entspannen. Da gab es nur einen Weg 😉

            Gefällt mir

            • Das nächste mal und auch für den Rest der Behandlung an diesem Tag hat er mir einen Mundkeil verpasst so das ich den Mund nur ein kleines bisschen schließen konnte.

              Die Arbeit wäre auch bei mir früher die einzige Ausnahme gewesen mehr als 1 – 2 Aspirin pro Monat zu nehmen aber meist habe ich während des Arbeitens sowieso nichts von den Kopfschmerzen gemerkt. Aber dafür dann manchmal um so mehr wenn ich fertig war. Dann waren das schon richtige Migräneanfälle die mich auch schon mal ein ganzes Wochenende außer Gefecht gesetzt haben.

              Gefällt mir

  2. Der wird eine grosse Freude gehabt haben mit Dir. hihi
    Ich kann das leider nicht, und grad Zahnbohren vertrag ich überhaupt nicht. Ohne eine Betäubungsinjektion läuft da bei mir gar nichts. Und nachdem die Stelle, wo die Nadel angesetzt, vorher vereist wird, spüre ich da auch nichts.
    Aber wenn Du durch Entspannung „einer bestimmten Stelle“ den Schmerz kontrollieren kannst, dann ist das schon bemerkenswert, Uschi.

    liebe Grüsse
    Michi

    PS: Wenn ich so dermassen im Stress stand wie heute, dann kann ich nicht einschlafen. Jetzt versuche ich es aber doch noch einmal.

    Gefällt mir

    • Das nächste mal hat er mir einen kleinen Keil reingelegt so das ich den Mund nicht mehr richtig schließen kann.

      Da ich die Schmerzen zwar auch so ertragen könnte aber alleine schon das helle singende Geräusch des Bohrers mir Kopfschmerzen bereitet ist es nötig mich so zu entspannen das ich nichts mitbekomme.

      Grundlage für dieses Entspannen habe ich bei einem Psychotherapeuten im Autogenen Training gelernt nach meinem ersten Zusammenbruch mit 16 Jahren und später mit verschiedenen anderen Methoden (Akupressur, Thai Chi, Zen, diverse westliche Konzentrationsübungen, etc.) kombiniert bzw. für mich passend ausgebaut.

      Liebe Grüße
      D. Uschi

      PS: Hoffe doch es hat jetzt geklappt mit dem Schlafen (hab dir ja auch extra noch was als Betthupferl geschickt 😉 )

      Gefällt mir

      • Ja, Uschi, dann konnte ich Schlafen. doch war es sicher das Betthupferl von Dir, das mir geholfen hat.
        Es ist unglaublich, wieviel Zeit es kostet einen Laptop einzurichten. Die vielen Downloads FF, TB und die Mailadressen übertragen, AVG, Lesezeichen, etc-.

        liebe Grüsse
        D. Michi

        Gefällt mir

        • Lieb von dir Michi

          Ich erinnere mich mit schaudern an das letzte mal als ich einen neuen Laptop eingerichtet habe…. und ich besitze noch den Laptop von vor 10 Jahren auf dem noch Dinge sind die bis heute nicht übertragen wurden… aber wahrscheinlich auch nicht mehr benötigt werden 😉

          Liebe Grüße
          D. Uschi

          Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s