16.11.2013 – Samstagnacht – schmunzelnd den Tag ausklingen lassen

Ein Mann besucht die Zoohandlung und möchte einen Eisbären.

 

Der Verkäufer hat einen im Angebot und versichert dem Mann: „Der Eisbär ist sehr lieb und zahm. Nur ja nicht in die Nase kneifen!“

 

Irgendwann ist der Mann so neugierig und kneift den Eisbären in die Nase.

 

Der Bär richtet sich auf, brüllt und verfolgt den Mann durch die ganze Wohnung.

 

Schließlich kann sich der Mann nicht mehr retten und der Eisbär haut ihn mit seiner Pfote: „Hab dich, du bist dran!“

 

 

8 Antworten zu “16.11.2013 – Samstagnacht – schmunzelnd den Tag ausklingen lassen

  1. |-| Auaaaaaaaa! Wenn man weiß, daß die Schönen mal eben auf 65 km/h kommen…

    Gefällt mir

  2. Also ich vermute, dass ihm der Zoohändler einen Hund ala Wuschel und Ari als Eisbärli verkauft hat.
    Und für Ari ist es ein Highlight, wenn ich mit ihm „Fangerl“ spiele.

    Gefällt mir

  3. Der ist klasse. Wer mich weg!!!! So süüüüüüüüüüüüss 😉

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s