10.11.2013 – Sonntag – Tagebuch Teil 1

Heute ist irgendwie ein seltsamer Tag und das nicht nur weil ich heute Nacht kaum schlafen konnte sondern auch das Wetter ist so trübe/regnerisch das ich fast noch Licht anmachen muss um vernünftig etwas sehen/lesen zu können.

 

Nachdem ich gestern Abend urplötzlich starke Schmerzen in der linken Schulter bekam konnte ich die Nacht über kaum schlafen da ich nicht wusste wie ich mich hinlegen sollte ohne immer wieder von den Schmerzen wach zu werden.

 

Also habe ich bis fast 5 Uhr Ferngesehen und meine Schulter warm gehalten, danach war ich dann müde genug dass ich auch im Stehen hätte schlafen können.

 

Nach nur knapp 3 1/2 Stunden musste ich jedoch bereits wieder aufstehen um den morgendlichen Spaziergang mit dem Wuschel zu machen.

 

Da es stark Regnet war der Spaziergang auch nur kurz und ich bereits wieder vor 10 Uhr zurück in meiner Wohnung.

 

Nun merke ich nur noch schwach das ich gestern Probleme mit meiner Schulter hatte und bin seit 10 Uhr am überlegen ob ich mich nochmal hinlegen soll um den Schlaf der Nacht nachzuholen oder erst heute Nachmittag ein kurzes Schläfchen machen.

 

Schließlich möchte ich ja nicht die halbe Woche damit kämpfen meinen Schlaf-/Wach-Rhythmus wieder auf die Reihe zu bringen.

 

Heute ist der erste Tag nach fast 6 Monaten an dem ich Tagsüber den Fernseher angeschaltet habe (außer für die Übertragungen der Formel 1) aber auch nur um mich irgendwie abzulenken bzw. wach zu halten.

 

8 Antworten zu “10.11.2013 – Sonntag – Tagebuch Teil 1

  1. Hallo, Schnuckel!

    Das klingt gar nicht prickelnd. Hast Du das öfter mit Deiner Schulter?

    Hej, für iiiirgend etwas müssen Fernsehgeräte gut sein! Hab mir nie eines angeschafft, aber immer fleißig bei Ex mitge..*schnarch*gg*

    Liebe Grüße an euch beide und Mittagsschlaf ist immer gut!
    Macha

    Gefällt mir

  2. Mein Körper straft mich zur Zeit auch für alle Vernachlässigungen der Vergangenheit…Halswirbel, Bandscheibe…ach…ich werde alt 😉

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s