08.11.2013 – Freitagnacht – zum Tagesabschluss *g

Der Pfarrer macht einen Hausbesuch.

 

Zur Feier des Tages stellt die Hausfrau eine große Wurst auf den Tisch und bittet den Gast, diese anzuschneiden.

 

„Ist es egal, wo ich sie anschneide?“, fragt der Pfarrer.

 

„Aber natürlich.“

 

„Dann schneide ich sie zu Hause an.“

 

 

2 Antworten zu “08.11.2013 – Freitagnacht – zum Tagesabschluss *g

  1. Der muss aber sehr ausgehungert gewesen sein, hihi

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s