01.11.2013 – Freitag – Tagebuch Teil 2

Heute Mittag habe ich mal wieder nach einigen Monaten meinen alten Laptop hervorgeholt.

Keine Ahnung mehr was ich damit eigentlich heute wollte, und nachdem ich gut etwas über zwei Stunden brauchte bis er endlich bereit war habe ich ihn wieder ausgeschaltet und im Schrank verpackt — natürlich nur rein Scherz denn so schnell geben ich nicht auf wenn ich mal etwas angefangen habe 😉 .

Zuerst war der Accu leer und musste sich aufladen dann wurde bei diversen Softwarepaketen festgestellt das Updates verfügbar sind und installiert werden sollten/müssten.

Danach wollte er wieder neu gestartet werden um die aktuelle Software korrekt starten zu können.

Und das alles in einer Geschwindigkeit eines 1,7 GHz Prozessor von vor gut und gerne circa 6 – 7 Jahren und einem Hauptspeicher der alle paar Minuten per Programm bereinigt werden muss damit er nicht überläuft.

Ich möchte gar nicht daran denken den Vorgänger dieses alten Laptops, den ich auch noch habe um eventuell alte wichtige Daten zu sichern, einzuschalten und erst einmal einen halben Tag zu warten bis ich überhaupt darauf zugreifen kann.

Vielleicht ist es einfacher und schneller die Festplatte auszubauen und als USB-Festplatte an dem neuen Laptop (der auch bereits wieder über 1 Jahr alt ist) anzuschließen.

3 Antworten zu “01.11.2013 – Freitag – Tagebuch Teil 2

  1. Ich hatte bislang nicht das Gefühl, dass 6 oder 7 Jahre wirklich alt ist für einen PC, ausser das die Neueren schneller sind und über mehr Kapazität verfügen.
    Ich kenne jemanden, der mit einem Laptop arbeitet, der bereits 13! Jahre alt ist.

    Was sind dominante Unterschiede zwischen Deinem Alten und Deinem Neuen?

    Ich wüsste nämlich gar nicht, worauf ich aufpassen müsste, wenn ich einen neuen Laptop kaufen müsste.

    Gefällt mir

    • Wenn man seinen Laptop so benutzt wie einen normalen PC und das jeden Tag 10 – 14 Stunden dann verschleißt er schneller als wenn man jeden Tag nur 2 – 3 Stunden ein bisschen Textverarbeitung und/oder Internet macht.

      Der neue Laptop hat 8 GB Hauptspeicher und der alte nur 1 GB. Außerdem stehen 6 Prozessorkerne gegen 1 . Die Festplatte ist größer und schneller… etc. pp….

      Es kommt immer darauf an für was man so ein gerät benötigt…

      Gefällt mir

  2. Ich habe zu meinem Lapi noch einen PC der jetzt mal so 8 Jahre alt ist. Ich benutze ihn als Festplatte für meinen Fernseher. Dafür geht es echt gut 😉

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s