Tagesarchiv: 30. Oktober 2013

Bild

30.10.2013 – Mittwoch – Zitat zum Tageswechsel

Bild

30.10.2013 – Mittwoch – Witz des Tages

30.10.2013 – Mittwoch – Tagebuch Teil 3

Nur noch zwei Monate und das Jahr 2013 ist auch wieder vorbei und so langsam wird es Zeit einmal Revue passieren zu lassen was so alles passiert ist bzw. was ich alles ins positive ändern konnte.

Aber auch das negative sollte dabei nicht unbeachtet bleiben.

Allerdings fällt es mir leichter mich an Dinge/Erlebnisse/etc. zu erinnern die vor 20 – 30 Jahren oder sogar noch länger zurückliegend passiert sind als an etwas das vor ein paar Tagen oder Wochen geschah.

Vorausplanen was im neuen Jahr alles anders werden sollte/müsste habe ich bereits vor einiger Zeit aufgegeben, da ich aktuell froh bin von Tag zu Tag einigermaßen vernünftig und stabil leben zu können.

Manchmal fällt es mir schwer etwas das ich noch beim Aufstehen morgens geplant habe nach dem Spaziergang mit dem Wuschel zu erinnern bzw. mich dazu aufraffen es in Angriff zu nehmen.

Für jeden der das Lustig findet wünsche ich es einmal für einen Tag selbst am eigenen Körper zu erleben und dann immer noch darüber Witze zu machen.

Bild

30.10.2013 – Mittwoch – unnützes Wissen gefunden in www

30.10.2013 – Mittwoch – Tagebuch Teil 2 (Lauch/Karotten Gemüse mit Knoblauch/Parmesan-Kartoffeln und Fleischbällchen mit Frischkäsefüllung)

Nachdem meine Mutter und auch ich das Mittagessen (Lauch/Karotten Gemüse mit Knoblauch / Parmesan-Kartoffeln und Fleischbällchen mit Frischkäsefüllung) genossen haben musste ich nur noch die Küche wieder auf Vordermann bringen bevor ich dazu komme etwas in mein Tagebuch zu schreiben.

Anschließend werde ich den verdienten Mittagsschlaf machen bevor ich den Wuschel zu seinem Abendspaziergang abhole.

Wenn ich heute Abend dazu komme bzw. Lust habe werde ich das ausführliche Rezept für das Mittagessen niederschreiben und in meiner Kochrezepte Gruppe posten.

Bild

30.10.2013 – Mittwoch – nur mal so für zwischendurch

30.10.2013 – Mittwoch – Tagebuch Teil 1

Nur noch knapp über 10 Grad heute Morgen mit abwechselnder Sonne und dann wieder trüber Himmel.

Da kommt bei mir überhaupt keine rechte Stimmung auf und so musste ich mich auch richtiggehend aus dem Bett quälen.

Erstaunlicherweise waren wir dann anschließend gute 20 – 30 Minuten Spazieren.

Nun habe ich auch bereits das Gemüse für das Mittagessen vorbereitet und muss nur noch die Kartoffeln schälen.

Mit dem Kochen des ganzen kann ich mir aber noch gut 1 – 1 1/2 Stunden Zeit lassen da es sowieso nur kurz gegart wird bevor es in den Backofen zum überbacken kommt.

Nachdem ich gestern ja doch recht kreativ war fehlt mir heute irgendwie der Antrieb dazu irgendetwas anderes als das nötigste zu machen.

Liegt es an dem Wetter oder muss ich mich auf ein andauerndes Hoch/Tief einstellen — ich werde es auf jeden Fall in nächster Zeit beobachten.