24.10.2013 – Donnerstag – Tagebuch Teil 2

So, nachdem ich heute Morgen ja den schönen Wadenkrampf hatte habe ich das Bein etwas geschont und werde auch, obwohl die Sonne schon wieder da ist mit 18 Grad, heute Nachmittag nicht einen Spaziergang machen.

Dafür habe ich heute bereits frischen Brotteig gemacht und kann dann in aller Ruhe morgen für die nächsten Tage ein schönes Brot für mein Mutter und mich backen.

Genug Teig ist auch noch da, gut verstaut im Gefrierschrank, so dass das Brot am Dienstag auch noch davon gebacken werden kann und noch ein kleiner Rest für ein schönes Brötchen am Sonntag liegt auch im Gefrierschrank.

Nebenbei habe ich noch eine Waschmaschine laufen lassen und die, gestern gekommene, Nebenkostenabrechnung von 2012 überprüft.

Leider konnte ich keinen Fehler finden und so werde ich damit leben müssen das gute 75% der Nebenkosten für die Heizkosten anfällt. Dieser Winter soll ja auch nicht gerade wärmer werden und so dürfte es nächstes Jahr auch nicht anders aussehen.

Bisher habe ich ja noch Glück das die Nebenkosten gerade mal 35% der Gesamtmiete ausmacht. Ich habe schon gehört dass es bei manchen über 50 – 60% sind.

—————————————————————————————————-

… und was soll uns das sagen ??!!

7 Antworten zu “24.10.2013 – Donnerstag – Tagebuch Teil 2

  1. Mit Mütze, Schal und Wärmeflasche muss nicht soviel geheizt werden?

    Gefällt mir

  2. Ich mag gar nicht an die Nebenkostenabrechnung denken 😦
    Ist wirklich unverschämt und traurig wie weit diese nach oben geschossen sind.
    Wadenkrämpfe kenne ich auch, hab dann mal ne zeitlang hochdosiertes Magnesium genommen und dann lange Zeit Ruhe gehabt.
    Wünsche Dir noch einen schönen Abend 🙂

    Gefällt mir

    • Meine ging eigentlich… keine große Überraschung eigentlich fast alle Kosten konstant und die Heizkosten sind auch einigermaßen im Rahmen… finde ich.

      Früher habe ich bei sportlichen Aktivitäten öfters Calcium, Magnesium in Essig + Wasser aufgelöst getrunken um Krämpfe bzw. Muskelkater vorzubeugen.

      Dir auch noch einen schönen Abend 🙂

      LG Uschi

      Gefällt mir

  3. Es gibt nichts schöneres als einen Wadenkrampf, kenne ich 😉
    Aber seit ich mehr Milch trinke, hält es sich in Grenzen.
    Und wegen den Nebenkosten..meine Nachzahlung war so heftig, dass ich sie in zwei Raten splitten musste..

    Gefällt mir

    • Also ich finde einen Krampf im Fuß ist noch schöner… die Wade kann man entspannen aber was macht man mit einem Verkrampften Mittelfuß…. hoffen das er bald abfällt damit die Schmerzen nachlassen :>

      Leider Vertrage ich seit einigen Jahre keine Milchprodukte besonders gut…

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s