22.10.2013 – Dienstag – skurriles im Internet gefunden

Heute habe ich einige interessante und auch skurille Informationen im Internet gefunden wie z.B.:

Nach § 26 Landesreisekostengesetz NRW: „Wenn ein Beamter während der Dienstreise stirbt, so ist die Dienstreise beendet.“

………………………………………………………………………………..

In der Straßenverkehrsordnung (StVO) heißt es: Nackt Autofahren ist erlaubt. Wer aber unbekleidet aus dem Wagen steigt, riskiert ein Bußgeld in Höhe von 40 Euro

………………………………………………………………………………..

Nach StGB §328 Absatz 2.3 heißt es: Wer eine nukleare Explosion verursacht, muss mit einer Freiheitsstrafe von 5 Jahren oder einer Geldstrafe rechnen.

………………………………………………………………………………..

6 Antworten zu “22.10.2013 – Dienstag – skurriles im Internet gefunden

  1. :>> Beamten eben!

    Gefällt mir

  2. Das erste ist verständlich, finde ich.
    Kein Beamter kann erwarten, dass er für die Heimreise im Sarg noch Diäten oder Kilometergeld bekommt.
    Wäre ja noch schöner!

    Gefällt mir

  3. Wer denkt sich so was aus…der letzte ist ja auch scharf..also kurz gesagt, wenn Du einen umbringst gehst Du länger in den Bau als wenn Du gleich ne ganze Menge umbringst. 😉

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s