Tagesarchiv: 17. Oktober 2013

17.10.2013 – Donnerstagnacht – Weisheiten zum Tageswechsel

© Bild von Monika Minder (darf für private Zwecke (Karten, Mails)
gratis genutzt werden

17.10.2013 – Donnerstag – Tagebuch Teil 3

Ein weiterer Tag geht so langsam zu Ende und leider bin ich heute Abend nicht wie geplant dazu gekommen endlich wieder etwas weiter an meinen Geschichten zu schreiben.

Aber nicht wie vielleicht der eine oder andere denkt war das Fernsehen daran Schuld sondern ich habe durch Dritte erfahren das über mein Blog in einem anderen Blogsystem die letzten Tage recht ausführlich berichtet wird.

Zu aller erst hat es mich gefreut das ich scheinbar mehr Freunde bzw. interessierte Leser hier habe als ich dachte und weiterhin wollte ich natürlich (neugierig wie ich nun mal bin) auch wissen was denn da so geschrieben wird.

Wobei ich feststellen muss dass es nicht lesenswert ist, eigentlich fast etwas enttäuschend. Da ich jedoch mir nicht die Mühe gemacht habe alles genau zu lesen sondern nur mal so über ein paar der Einträge geflogen bin kann ich nicht sagen ob jemand der mich nicht sowieso kennt daraus erkennen vermag das es mein Blog ist.

Denn „Schlechte Werbung ist besser als keine Werbung“ – das ist jedenfalls meine Meinung und soweit mir bekannt ist auch die Meinung einiger der größten Marketingagenturen.

Ich hoffe dass nicht Leser meiner Beiträge die bisher auch Kommentare dazu abgegeben habe sich von diesen kolportierenden Beiträgen nicht beeinflussen lassen und auch weiterhin manchmal ein paar Zeilen offen/ehrlich hier schreiben.

17.10.2013 – Lustiges zum Nachmittag

Waaassss …. schooonn wieder Donnerstag …..

17.10.2013 – Donnerstag – Tagebuch Teil 2 (Wuschel mit neuem Mantel)

So nun auch endlich die versprochenen Bilder vom Wuschel mit seinem neuen Regen-/Wintermantel.

Wuschel mit neuem Mantel

Naja …. Begeisterung sieht anders aus aber er sitzt es eben einfach aus 

Wuschel mit neuem Mantel auf dem Weg nach Draußen

Genug gesessen, nun geht’s los zum Spaziergang.

Wuschel mit neuem Mantel wartet

Jetzt müsste nur noch die Haustüre aufgehen…..

Wuischel mit neuem Mantel wartet noch immer

Nun denn wenn es noch dauert kann ich ja auch sitzen……

17.10.2013 – Donnerstag – Tagebuch Teil 1

Obwohl ich heute Morgen recht gut und Zeitig aufgestanden bin ist der Vormittag auch schon bereits vorbei.

Nicht das ich untätig herum gesessen hätte im Gegenteil war ich Einkaufen, Brotteig machen, Hundewäsche (inklusive neuem Mantel) waschen. Nur zum Tagebuch schreiben bin ich erst jetzt gekommen.

Auch habe ich gestern vor dem Spätspaziergang Bilder vom Wuschel mit seinem neuen Mantel gemacht aber die sind noch auf dem Speicherchip der Kamera und warten darauf auf dem Laptop geladen zu werden.

Gleich nach dem Beitrag werde ich das noch vorm Mittagessen warm machen in Angriff nehmen so dass ich heute Nachmittag das Ganze auch hier im Blog veröffentlichen kann.

Heute Morgen traf es sich gut das es nicht so kalt war und ich den Mantel noch vorm Spazieren gehen in die Waschmaschine stecken konnte. Bei 30 Grad kann ja nicht viel passieren und es stand ja auch auf dem Schild drauf dass er mit der Maschine gewaschen werden kann. Aber so genau weiß man eben nie wie das Ergebnis aussieht.

Deshalb war ich gespannt wie der Mantel nach der Wäsche aussieht und bin angenehm überrascht dass man keinen Unterschied sieht. Außerdem ist er bereits nach dem normalen Schleudern fast trocken was ja auch dafür spricht das der Wuschel im stärksten Regen (wenigstens dort wo der Mantel ist) trocken bleiben sollte.