05.10.2013 – Samstag – Tagebuch Teil 2 (ein relativ erfolgreicher Vormittag)

Heute habe ich es auch endlich geschaft meine alten Rezepte von 2011 und 2012 in meine Kochrezepte-Gruppe zu übertragen bzw. zu verlinken so dass ich einfacher nach einzelnen Hauptzutaten suchen kann.

Dabei ist mir aufgefallen das ich etwas mehr Tags dazu schreiben sollte für ein besseres Auffinden der Rezepte. Aber das werde ich nach und nach ergänzen, das wichtigste ist für mich endlich alles zusammengefasst zu haben und nun mit neuen Rezepten (möglichst Bebildert) weiter machen kann.

Als nächstes, bevor der Wuschel zum Baden gebracht wird, habe ich mir etwas vom gestrigen Gemüsetopf mit Nudeln in der Pfanne warm gemacht und das ganze heute mal mit Parmesan bestreut.

Danach habe ich alles vorbereitet fürs Baden und vorher noch etwas das Fell kürzen. Da es aber noch immer regnet könnte es jeden Moment klingeln und ein nasser Wuschel steht vor der Türe.

Da könnte ich mir fast das erste Abduschen sparen und ihn gleich einschäumen :DD .

6 Antworten zu “05.10.2013 – Samstag – Tagebuch Teil 2 (ein relativ erfolgreicher Vormittag)

  1. Das würdest Du aber sicher nicht machen, sondern ihn sofort schnappen und ihn so lange warm abbrausen, bis er sichtlich entspannt ist, um die Einseifmassage geniessen zu können.

    Gefällt mir

    • Genau so hab ich’s gemacht als er gebracht wurde… sie war mit ihm eine große Runde drehen und er kam ganz kalt (richtig durchgefroren) bei mir an.

      Dann saß er wie ein Häufchen Elend zitternd in der Badewanne bis ich ihn langsam mit lauwarmem Wasser wieder etwas wärme in seinen Körper gebracht hatte.

      Dafür hat er mir auch ganz dankbar seinen Nassen Kopf ins Gesicht gedrückt 😀

      Gefällt mir

  2. Lach nicht, aber da Kim sich immer so anstellt wenn es in die Wanne geht, habe ich auch schon überlegt, ob ich sie nicht mal im strömenden Regen einschäume. Aber selbst hier ist die Qualität vom Regen so schlecht, dass ich mich dann doch entschlossen habe ihre 35-40 kg…gefühlte 50 kg in die Wanne zu wuchten. Ok, jetzt kann ich mein Bad wieder abledern, aber ich wollte eh putzen *lach*

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s