Wirsing mit Pilz Senf Soße und Bandnudeln

Zutaten für die Soße:

4 kleinen Zwiebeln
4 EL Öl
200 g Champignons, kleine
1 – 2 Knoblauchzehen
100 –- 200 ml Wein, weiß, trocken, oder auch heller Traubensaft
Salz
Pfeffer, frisch gemahlener
4 TL Senf, scharfer
4 TL Frischkäse, Natur

Verarbeitung:

Die Zwiebeln schälen und würfeln, ebenso die Knoblauchzehen.

Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden oder wie ich es am liebsten mag nur halbieren.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gewürfelte Zwiebeln darin anschwitzen bis sie glasig sind danach entweder an den Pfannenrand schieben oder kurz herausnehmen damit sie nicht zu dunkel werden.

Nun die Champions mit dem kleingehackten Knoblauch in die Pfanne geben und unter Rühren anbraten.

Mit Weißwein oder Traubensaft ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit geschlossenem Deckel ein paar Minuten dünsten. Anschließend Senf und Frischkäse unterrühren.

Den Wirsing gut waschen, die dicksten Strünke herausschneiden, kurz überbrühen – oder wie man auch sagt blanchieren – und anschließend in schmale Streifen schneiden; ganz zum Schluss erst in die fertige Soße geben und noch mal kurz für 5 -– 10 Minuten durchziehen lassen.

Während dessen die Bandnudeln im Wirsingkochwasser garen (gemäß Kochzeit auf der Packung oder auch etwas kürzer je nachdem wie al dente sie sein sollen).

Anschließend Bandnudeln in die Pfanne mit der Soße und gut unterheben oder direkt auf die Teller und dort mit Soße gut begießen.

Das Original Soßenrezept stammt übrigens von http://kronprinzessinm.blog.de/2011/09/25/guten-morgen-11913076/

4 Antworten zu “Wirsing mit Pilz Senf Soße und Bandnudeln

  1. Das hört sich echt lecker an. Coole Idee. Kommt doch sofort in mein Rezeptbuch

    Gefällt mir

  2. Hört sich lecker an 😉 Habe ich direkt mal gespeichert. Danke.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.