17.09.2013 – Dienstag – Tagebuch Teil 4 (abgetaucht in die untiefen meiner Umzugskartons)

Weit bin ich heute Nachmittag ja nicht gekommen mit dem aussortieren meiner seit längerem ausgepackten Umzugskartons.

Die leicht auszusortierenden Kartons habe ich ja bereits seit einiger Zeit durchgearbeitet und nun sitze ich entweder vor vielen Erinnerungsstücken die mehr oder weniger wichtig sind oder Büchern die ich zum Teil noch nicht gelesen habe.

Aber auch Bücher die ich bereits gelesen habe und noch nicht beim ersten Durchgang entsorgt habe, ich bin froh das ich sie nicht wegwerfen musste sondern sich im Haus jede Menge interessierte um die Bücher gerissen haben sobald ich sie rausgestellt hatte, fallen mir nicht so einfach nun auch rauszustellen.

Vielleicht lohnt es sich das eine oder andere nochmals zu lesen oder wenigstens rein zu schnüffeln — falls es noch nicht aufgefallen ist, ich liebe Bücher.

Ich könnt Stunden/Tage in alten Bibliotheken, Büchereien, Antiquariaten, u.ä. verbringen und auch im Internet könnte ich mich von einer Information zur anderen hangeln um mich zeitlich total darin zu verlieren.

Schon als 6 – 7 jähriger habe ich in der kirchlichen Bücherausleihe kämpfen müssen dass ich nicht nur Kinderbücher sondern auch andere Literatur wie z.b. Homer, Goethe, Dickens, Schiller, Wilhelm Busch, Gebrüder Grimm, Mark Twain, etc. ausleihen durfte.

Wenn ich nichts mehr zu lesen hatte nahm ich mir unseren Brockhaus und las vom Buchstaben A beginnend jede Seite mit Spannung wie ein Krimi (obwohl ich in dem Alter noch nicht wusste was ein Krimi ist).

Mein Vater meinte dazu immer „Wenn man dich lässt dann liest du auch das Muster von der Tapete“.

Uns so kann sich sicher jeder Denken das ich kaum über die ersten Bücher hinaus gekommen bin, ganz zu schweigen von den Kartons mit meinen anderen Erinnerungsstücke wie z.B. Bilder die mein Vater gemalt hat, Fotographien von meiner Marinezeit / Hochzeit / Urlauben / Auslandsaufenthalten die kein Urlaub waren, etc.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..