Bild

Schöne Gedanken zum Tagesausklang

12 Antworten zu “Schöne Gedanken zum Tagesausklang

  1. Das ist ja ein süßes Bild! ;o)

    Gefällt mir

  2. Ich glaube, wenn mir so etwas passiert, dann ist es mehr als Freundschaft.
    Jedenfalls wars bis jetzt immer so.

    Gefällt mir

    • Tiere haben es da einfacher, entweder sie vertragen sich oder nicht…

      Menschen sind da schon komplizierter….

      Gefällt mir

      • Liegt wohl daran, dass die Menschen sich nicht mit „vertragen alleine“ zufrieden geben.
        Nein, sie müssen sich unbedingt auch noch dazu verlieben.

        liebe Grüsse
        Michaela

        Gefällt mir

        • Liebe Michaela

          Mit dem verliebt sein ist es so eine Sache… öfters als man Glaubt ist es nur einseitig oder auch nur ein Gefühl der Geborgenheit das man als Liebe interpretiert…

          Schon der „ver“ vor de Liebe ist eigentlich meist ein Anzeichen das es nicht das ist was man denkt…

          Liebe Grüße :p
          Uschi

          PS: Die Liebe die wir verschenken ist die einzige die uns bleibt.

          Elbert Hubbard (1856-1915;amerikanischer Schriftsteller, Essayist, Philosoph und Verleger)

          Gefällt mir

          • ….ein Gefühl der Geborgenheit das man als Liebe interpretiert…

            Wenn das für Beide zutrifft, dann muss es Liebe sein.
            Was sonst suchen wir Menschen doch ein Leben lang, als geborgen zu sein im Anderen. Und damit auch in sich selbst, weil wir es durch den Anderen lernen.

            liebe Grüsse
            Michaela

            Mit dem PS hast Du und Hubbard zweifellos recht. Nur dass ich eben Liebe gleichzeitig mit Geborgenheit interpretiere.

            Gefällt mir

            • PS: Aber was weiss ich schon von wahrer Liebe?
              Einmal las ich auf einem Grabstein: „Was die Erde hier umschlungen hält, das war für mich die ganze Welt“.
              Da dachte ich mir: Das war wahre Liebe für die Zwei!

              Gefällt mir

              • So etwas kommt heutzutage leider nur noch sehr selten vor… zu Zeiten meiner Oma war das noch anders… da wurde auch oft erst spät geheiratet oder die Heirat war mehr eine Zweckehe zu Beginn und die Liebe / Zuneigung / Geborgenheit kam später nach und nach.. aber dafür blieb sie dann bis ins Grab und darüber hinaus…

                Ich habe da einen schönen Spruch von Bob Marley der ziemlich zutreffend ist:

                Liebe Grüße

                Uschi

                Gefällt mir

                • Als Philosophischer Text sicher irgendwie beeindruckend.

                  Meiner Erfahrung nach ist die Wahrscheinlichkeit sich „im Namen der Liebe“ ins Unglück zu stürzen weit grösser, als sich vor IHR zu schützen.

                  Aber möglicherweise rede ich hier wie ein Blinder von der Farbe.

                  Aber ich finds schön, mit Dir „diskutieren“ zu dürfen.

                  liebe Grüsse
                  Michaela

                  Gefällt mir

  3. Das Bild ist richtig toll, der Spruch ist passend und entspricht der Wahrheit.
    Die beiden aneinander gekuschelt erwärmen das Herz.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..