06.09.2013 – Freitag – Tagebuch Teil 2 (kurze Pause in der Sonne)

So, nun hab ich alles soweit vorbereitet (Gemüse geputzt und klein geschnitten, Hackfleisch gewürzt und zu kleinen Fleischbällchen geformt) das ich es nur noch kochen bzw. braten muss und habe mir eine kleine Pause verdient.

Früher hätte ich jetzt gemütlich eine kleine Zigarre oder Pfeife geraucht und etwas zum Entspannen auf den schön sonnendurchfluteten Balkon gesetzt.

Aber da ich bereits vor über 5 Jahren ganz mit dem Rauchen aufgehört habe mache ich es mir eben einfach so bequem – gleich nachdem ich hier meine Gedanken zu Papier bzw. auf den Massenspeicher meines Laptops gebracht habe.

Eigentlich könnte ich aber auch mal endlich mich aufraffen meinen Balkon soweit herzurichten das ich mit dem Laptop gemütlich draußen sitzen kann.

Das wäre eine gute Idee heute Nachmittag wenn meine Mutter nach dem Mittagessen gegangen ist einfach mal die Gelegenheit nutzen um in den Obi (ist vielleicht knapp 100 – 150 Meter von meiner Wohnung entfernt) zu gehen um nach einem Tisch und/oder weiteren Stuhl für den Balkon zu schauen.

15 Antworten zu “06.09.2013 – Freitag – Tagebuch Teil 2 (kurze Pause in der Sonne)

  1. Da sage ich doch einfach mal: „GUTEN APPETIT!“
    LG

    Gefällt mir

  2. Lecker Fleischbaellchen.

    Mahlzeit Uschi:)

    Ich habe ein Sauerteig das schoen aufgeht, ein * besoffenes * Rosinenbrot das gleich in den Ofen kommt.
    D. kocht heute, er macht ein Curry:)

    Lieben Gruss an deine Mutti 🙂

    Gefällt mir

    • Danke .. werde ich ausrichten :p

      Meine Mutter hat für die nächsten Tage einen ganzen Korb voll (Gemüse, Nudeln, Fleischbällchen, Soße, Honigmelone, Brot — alles heute frisch zubereitet, gekocht, gebacken) mitgenommen.

      Liebe Grüße

      Uschi

      Gefällt mir

      • Du bist so lieb!
        Deine Mutter ist sicher ganz stolz auf dich:)
        Schoen fuer deine Mutter das du sie so gut bekochst.

        Gefällt mir

        • Ich gebe nur ein bisschen von dem zurück was sie für mich gemacht hat… nicht nur während meiner Kindheit sondern auch in gut 20 Jahren meiner Berufstätigkeit.

          Wenn ich ohne Partnerin war hat sie in der Woche meine Wohnung in Ordnung gehalten, wenn ich abends nach Hause kam stand immer etwas zum Essen im Kühlschrank oder auf dem Herd zum aufwärmen.

          Nun da sie über 70 Jahre alt ist erleichtere ich ihr Leben in dem ich regelmäßig für sie koche, lasse ihr aber trotzdem ihr Eigenleben in ihrer Wohnung.

          Gefällt mir

          • Ich finde es schoen:)
            Leider nicht so selbstverstaendlich . seufz

            Bei uns waere es auch so , war es auch immer so.
            Unser Familie hat immer gut zusammen gehalten, in guten wie in schlechten Tagen:yes:

            Leider habe ich keine Eltern mehr und darum geht mir immer das Herz auf wenn ich dein Tagebuch lese.

            Du hast ein RIESENGROSSES Herz!!

            Gefällt mir

  3. Liebe Uschi

    Du weisst aber schon, dass das Bild am Laptop bei Tageslicht kaum zu sehen ist?

    liebe Grüsse
    Michi

    Gefällt mir

    • Liebe Michaela

      Ich hoffe doch das mein Dell-Laptop als Proficomputer mit einem sehr guten Bildschirm ausgestattet ist das auch bei Tageslicht bzw. bei Gegenlicht durch die Sonne gut lesbar sein sollte.

      Liebe Grüße

      Uschi

      Gefällt mir

      • Wenn Du natürlich ein entspiegeltes Outdoor Notebook hast?
        Ich hatte mich nur gewundert, dass ich bei meinem „hundsordinären“ PC nix gesehen hatte. :))

        Hätte ich mir allerdings auch denken können, wo ich doch Deinen Beruf kenne.

        liebe Grüsse
        Michi

        Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..