01.09.2013 – Sonntag – Tagebuch Teil 2

Boooaah… 😳 ist mir jetzt auf einmal schlecht. Gerade noch habe ich genüsslich meine Pfannenkuchen mit Sauerkraut vertilgt und hätte besser nach dem 4. aufgehört, denn die letzten zwei liegen mir jetzt etwas quer im Magen. 😥

Aber das hat so gut geschmeckt, da konnte ich einfach nicht aufhören und außerdem war ich etwas spät dran mit dem Mittagessen. Nur ein Wort „Heißhunger“ und das ist nicht das Beste für einen Diabetiker kommt aber schon mal vor wenn man mit was anderem Beschäftigt ist.

Ich denke das Beste ist wenn ich mich für ein viertel oder halbes Stündchen zum Verdauen hinlege und danach das was mir so heute den ganzen Tag schon durch den Kopf geht niederschreibe.

Vielleicht sollte ich mi reine Schnittstelle implantieren lassen die direkt meine Gedanken auf eine externe USB-Festplatte schreibt. Dann könnte ich bestimmt jeden Monat ein kleines Buch veröffentlichen. ❓ 💡

Davon mehr etwas später wenn ich mich von den Pfannenkuchen erholt habe.

5 Antworten zu “01.09.2013 – Sonntag – Tagebuch Teil 2

  1. Pfannenkuchen mit Sauerkraut?
    Ich kenne das nur mit Reibekuchen:yes:

    Wenn mir etwas quer im Magen liegt, bzw schwer im Magen dann schnappe ich mir die Hunde und gehe eine Runde.
    Fuer mich und Hunde sehr schoen.

    Gefällt mir

    • Ich meinte auch Kartoffelreibekuchen… aber bei uns in Hessen sagen wir zu allem einfach Pfannenkuchen egal ob aus Kartoffeln oder Mehl oder anderen Backzutaten…. was in der Pfanne gebacken wird und flach ist sind Pfannenkuchen 🙂

      Leider habe ich Tagsüber den Hund nicht und wenn es die Zeit für seinen Spaziergang gewesen wäre hätte ich mich bestimmt auch zusammengerissen… aber so alleine macht Spaziergehen mit übervollem Magen mir wenig Spaß…

      Gefällt mir

      • Das kenne ich…tja ein Hund ist schon praktisch. Kimba isst immer mit..und wenn es nur die Reste sind bei denen ich denke „naja, einer geht ja noch“ und da ich regelmässig mit ihr raus muss, ist der Spaziergang vorprogrammiert. Sonst würde ich ich auch kaum bewegen und mir alles auf die Hüfte schmieren
        Und Achtun…Smilie-Test

        Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s