Jaja.. so sind die Gierschlunde…

Eine Blondine kommt in Frankfurt/Main in eine Bank und bittet um einen Kredit in Höhe von €5000, sie müsse dringend für 14 Tage nach Amerika.

„Kein Problem“ sagt der Bänker „nur, wie siehts mit ner Sicherheit aus?“

„Das habe ich mir schon gedacht“ meint die Blondine, zieht einen Fahrzeugbrief für einen Ferrari „Enzo Ferrari“ aus der Tasche, drückt ihn mitsamt Schlüssel dem verdutzten Bänker in die Hand.

Der fährt daraufhin das Auto in die bankeigene Tiefgarage.

Nach 14 Tagen kommt die Blondine zurück und legt € 5024,95 auf den Tresen….. € 5000 für den Kredit, 24,95 Zinsen, kriegt ihren Schlüssel und den Kfz-Brief wieder und will gerade abdackeln, als der Leiter der Kreditabteilung sie aufhält: „Gnädige Frau, ich freue mich dass unser Geschäft so schnell zu einem derart positiven Ende gekommen ist, nur, gestatten Sie mir eine Frage: Wir haben selbstverständlich Nachforschungen über Sie angestellt wegen des Kredits und da fanden wir heraus, dass sie eine Multimillionärin sind. Warum müssen Sie sich Geld leihen um in die Staaten zu fliegen?“

Die Blondine: „Guter Mann…. nennen sie mir ein Parkhaus in Frankfurt, das bewacht ist, in dem ich meinen Wagen 14 Tage lang für €24,95 hinstellen kann!“

2 Antworten zu “Jaja.. so sind die Gierschlunde…

  1. Die Blondinnenwitze entstanden in den 50igern, nachdem die Zeitungen darüber berichteten, dass Marilyn Monroe in Paris aus dem Flugzeug stieg und fragte: Und wo ist hier das Meer?

    Weisst Du wo der Grund der Friesenwitze liegt? Denn was ich so mitgekriegt habe, sind diese Witze entsprechend der Burgenländerwitze in Österreich. Also die „angeblichen“ Doofies der Nation.

    Gefällt mir

    • Leider nicht und ob es wirklich reine Friesenwitze gibt oder nur Witze die nach belieben an unterschiedliche Personengruppen, Landesteile, etc. angepasst werden.

      Ob Witze Lustig sind liegt sowieso immer nur im Auge des Betrachters bzw. Zuhörers.

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.