17.08.2013 – Samstagnacht – Tagebuch Teil 5

Nachdem ich nun ein Großteil des Tages damit verbracht habe festzustellen wie genau meine neue Wetterstation misst bzw. warum die Messwerte so stark von den alten Messgeräten abweichen komme ich auch endlich am Abend etwas zur Ruhe.

Wie es gerade aussieht funktioniert der Außenmesser doch einigermaßen, es dauert nur etwas bis die Daten aktualisiert werden und es ist auch keine gute Idee gewesen die Messstation neben dem schnurlosen Telefon zu positionieren.

Heute Nachmittag ist es ja nochmal richtig schön warm geworden (so um die 28 – 30 Grad) aber nun kühlt es doch wieder deutlich ab.

Ich denke wenn ich später nochmal mit dem Hund raus gehe werde ich besser eine Jacke anziehen, denn es ist nie sicher wie lange der Spaziergang dauert.

Wenigstens Regnet es nicht und wenn es nachts etwas abkühlt kann ich sowieso besser schlafen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s