07.08.2013 – Mittwoch – Tagebuch Teil 3

Wie nicht anders erwartet fing es, ca. 5 Minuten bevor ich mit dem Hund raus ging, mit leichtem Nieselregen an. Aber trotzdem ging der Hund ohne Probleme (meist ist er kaum vor die Haustüre zu locken wenn es regnet) eine kleine Runde und das wichtigste er machte auch noch einen schönen großen Haufen.

Danach war er allerdings bemüht auf direktem Weg nach haue zu kommen und nach Möglichkeit ganz in meiner Nähe unter dem Regenschirm.

Zuhause genoss er erst einmal das gründliche und kräftige trockenrubbeln und anschließend die kleinen Leckerchen (Schwarte mit Speck vom Kochen am Mittag) die ich extra eingepackt hatte.

Etwas später zurück in meiner Wohnung hat er dann auch noch sein Abendessen komplett verputzt und sogar noch ein paar Spätzle mit Backfisch als Nachtisch.

Nun schläft und verdaut er neben mir am Schreibtisch liegend.

2 Antworten zu “07.08.2013 – Mittwoch – Tagebuch Teil 3

  1. …und verdaut….:)) :)) :))

    hör- und riechbar?

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..