Tagesarchiv: 7. August 2013

Bild

Wer braucht da noch ein Pferd *g

null

Hunde und ihre Besitzer und Missverständnisse *g

Zwei Bekannte treffen sich mit ihren Hunden auf der Straße:
———————————————————–

Fragt der 1. “Mag Ihr Hund auch kleine Kinder?”

Antwortet der 2. “Ja, aber ich gebe ihm trotzdem was vom Metzger!”

hunde-smilies-0004.gif von smiliesuche.de

07.08.2013 – Mittwoch – Tagebuch Teil 3

Wie nicht anders erwartet fing es, ca. 5 Minuten bevor ich mit dem Hund raus ging, mit leichtem Nieselregen an. Aber trotzdem ging der Hund ohne Probleme (meist ist er kaum vor die Haustüre zu locken wenn es regnet) eine kleine Runde und das wichtigste er machte auch noch einen schönen großen Haufen.

Danach war er allerdings bemüht auf direktem Weg nach haue zu kommen und nach Möglichkeit ganz in meiner Nähe unter dem Regenschirm.

Zuhause genoss er erst einmal das gründliche und kräftige trockenrubbeln und anschließend die kleinen Leckerchen (Schwarte mit Speck vom Kochen am Mittag) die ich extra eingepackt hatte.

Etwas später zurück in meiner Wohnung hat er dann auch noch sein Abendessen komplett verputzt und sogar noch ein paar Spätzle mit Backfisch als Nachtisch.

Nun schläft und verdaut er neben mir am Schreibtisch liegend.

07.08.2013 – Mittwoch – Tagebuch Teil 2

Nachdem es mit dem Mittagessen wieder einmal gut geklappt hatte, außer dass es so gut schmeckte und sowohl meine Mutter als auch ich etwas mehr aßen als sonst, war ich mit dem aufräumen der Küche so kurz vor 16 Uhr fertig.

Eigentlich wollte ich mich ja bereits heute Vormittag hingelegt haben, aber da kam die Post dazwischen, also beschloss ich so für ca. 1 – 1 1/2 Stunden aufs Sofa zu gehen.

Sollte ich nicht schlafen können dann wenigstens etwas entspannend Ruhen damit ich für den Hundespaziergang wieder fit bin.

Abwohl es heute nicht so heiß ist konnte ich nur wenig schlafen und bin fast weniger ausgeruht so gegen 17:30 Uhr aufgestanden.

Im Augenblick weiß ich nicht ob es gleich Regnet oder doch noch die Sonne zum Abend raus kommt. D.H. gleich mit Regenschirm und Hund raus oder das Risiko Nass zu werden in Kauf nehmen.

Mit etwas Glück schaffen wir es noch vor einem möglichen Regen/Gewitter einen kurzen Spaziergang zu machen, denn ich glaube nicht dass wir heute Abend lange unterwegs sein werden. Als ich gerade fast fertig mit dem aufräumen der Küche war sah ich kurz vor 16 Uhr den Hund mit seiner Besitzerin von seinem Mittagsspaziergang zurückkommen und dann hat er nach knapp 3 Stunden meist nur wenig Lust lang/weit zu laufen.

07.08.2013 – Mittwoch – Tagebuch Teil 1 (ohne Sonne trotzdem 30 Grad)

Heute Morgen war es richtig Kühl im Gegensatz zu den vergangenen Tagen, nur knapp 20 Grad auf dem Balkon. Als ich das erste Mal wach wurde hörte ich auch noch den regen an meinem Fenster, was aber dann ca. 30 Minuten später beim Aufstehen nicht mehr zu hören war. Nur auf der Straße konnte ich sehen dass es vor kurzem noch geregnet haben musste.

Da der Hund auch beim letzten Spaziergang in der Nacht nicht sein Geschäft gemacht hatte und nun bereits 18 Stunden seit dem letzten her war habe ich mich bemüht so schnell als möglich mit ihm raus zu kommen.

Der Hund hatte zwar auch heute Morgen keine Lust in den Park zu gehen aber einen großen Haufen hat er gemacht. hunde-smilies-0001.gif von smiliesuche.de

Anschließend konnte ich erkennen wie erleichtert er war das es endlich raus war denn obwohl das Graß nass war wälgerte er sich ausgiebig darin.

Normalerweise macht er um Pfützen und nasses Grass einen großen Bogen bzw. wenn er da durch muss schüttelt er anschließend seine Pfoten so wie eine Katze.

Zwischenzeitlich ist es auch wieder über 30 Grad (laut Thermometer auf dem Balkon) ohne dass die Sonne zu sehen wäre und in der Wohnung auch 29 Grad.

Heute gibt es einen Spätzle-Salat mit Zucchini, Karotten, Radieschen und dazu einen Backfisch (im Backofen gegart).

Die Spätzle sind bereits fertig und werden nur nochmal kurz vorm Anrichten in der Pfanne leicht angebraten. Auch das Gemüse ist bereits geputzt und geschnitten. koch-smilies-0004.gif von smiliesuche.de
Der Fisch ist auch soweit vorbereitet dass er so gegen 13 Uhr in den Backofen wandern kann.