04.08.2013 – Sonntag – Tagebuch Teil 2

Habe gerade festgestellt dass ich innerhalb 2 Jahren (habe erst im August 2011 den ersten Beitrag geschrieben und dazwischen fast 1 Jahr fast nichts neues gepostet) hier in Blog.de bereits 100.000 Seitenaufrufe bei 650 Beiträgen und 41.600 Besuchern habe.

Ich finde es gut dass meine Beiträge scheinbar so gut ankommen wobei ich natürlich nicht genau feststellen kann welcher Beitrag bzw. welche Beitragsart (Tagebuch, Koch-/Backrezepte, Geschichten, Witze, etc.) am besten ankommen.

Wobei ich auch berücksichtigen muss dass ich nicht so viele Freunde in meiner Liste habe und auch nicht jeden Tag massenweise Kommentare verstreue.

Insgesamt denke ich aber das es wohl eine gute Mischung an Information und Unterhaltung sein muss das es im Durchschnitt ca. 100 mal pro Tag mittlerweile aufgerufen wird und das dann auch noch im Durchschnitt 2 – 3 Seiten pro Aufruf.

So etwas kann natürlich mein allgemeines Wohlbefinden und Schaffensdrang enorm steigern und ich werde mich anstrengen weiterhin mindestens das Niveau zu halten wenn nicht sogar etwas weiter anzuheben.

Aber alles immer nach Lust und Laune und nicht unter einem Zwang, denn sonst sehe ich das ganze schnell dahinsumpfen.

5 Antworten zu “04.08.2013 – Sonntag – Tagebuch Teil 2

  1. Herzlichen Glückwunsch, anscheinend machst Du es genau richtig. Aber Du hast recht, unter Zwang sollte man nicht schreiben (obwohl es schon süchtig machen kann); das echte Leben „da draußen“ steht immer noch an erster Stelle. Viele Grüße und mach weiter so!

    Like

    • Ich versuche eben immer das was mir so passiert bzw. auch in welcher Stimmung ich gerade bin zu schreiben…

      Daneben versuche ich etwas von meiner Vergangenheit aufzuarbeiten…

      Like

  2. Deine Rezepte sind ja in einem anderen Blog, also können die nicht mitgezählt werden.
    Und nachdem die Seitenaufrufe immer der Anzahl Deiner Einträge entsprechen, steht fest, dass es alle Deine Einträge sind, die so gerne gelesen werden. Wobei Wuschel ganz sicher der absolute Renner ist….Ehre wem Ehre gebührt. 😀

    liebe Grüsse
    Michaela

    Like

    • Ich habe erst angefangen meine Rezepte in einer separaten Gruppe unterzubringen aber bisher sind noch alle auf meinem Blog. Es ist schon manchmal etwas seltsam für mich zu sehen das z.B. aus Südamerika jemand mein Brokkolirezept von 2011 liest.. oder heute jemand mein Brotrezept aus Tokio ließt…

      Und Wuschel ist natürlich fast jeden Tag in meinem Tagebuch vertreten 🙂

      Liebe Grüße

      Uschi

      Like

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..