31.07.2013 – Mittwoch – Tagebuch Teil 2

Wie fast nicht anders zu erwarten war ich gerade dabei mich kurz vor 12 Uhr hinzulegen als das Telefon klingelte und ein Callcenter-Mitarbeiter von „wer weiß was für eine Firma“ mich fragte ob ich mal kurz Zeit für eine Umfrage hätte.

Nachdem ich wortlos aufgelegt hatte kam auch kein weiterer Anruf, wobei ich fast damit gerechnet hatte und deswegen die ersten paar Minuten nicht so recht einschlafen konnte.

Während ich aber darüber Grübelte ob es gleich nochmal Klingeln würde schlief ich dann doch ein und die 45 Minuten hben mir wirklich gut getan.

Danach war ich richtig gut ausgeruht und konnte so das Mittagessen fertigkochen.

Heute gab es Reis mit Schnittbohnen, Tomaten und panierten Hähnchenbruststückchen.

Zuerst wollte ich eine einfache Zwiebelsoße dazu machen entschloss mich jedoch da ich so richtig voller Tatendrang war dazu eine Kirchsoße stattdessen zu kochen.

Die Sauerkirchsoße (mit Früchten aus dem Glas) mit etwas Frischkäse und Chili abgeschmeckt war genau der richtige Gegenpol zu den leicht süßlichen Schnittbohnen und dem Reis (in Ingwer-, Salz-, Bohnensud gegart).

Nun habe ich auch wieder bereits die Küche soweit aufgeräumt und das Geschirr weggespült. Meine Mutter hat genauso wie ich für die nächsten 3 Mahlzeiten noch genug übrig so dass es sowohl warm als auch Kalt gegessen werden kann.

Von der Soße ist sogar noch viel da das wir auch ohne Probleme am Wochenende jeder noch etwas davon übrig hat und bei warmem Wetter kann sie auch leicht kalt als Dressing Ersatz verwendet werden.

Im Moment bin ich am Überlegen ob es sinnvoll ist jetzt nochmal für eine Stunde zu schlafen oder wenigsten zu Ruhen oder irgendetwas zu machen. Aber eigentlich habe ich für heute bereits genug getan und bevor ich etwas Anfange und nach kurzer Zeit abbreche werde ich wohl doch eher die Variante mit dem Ausruhen wählen.

Schließlich ist es auch bereits wieder gute 27 – 28 Grad und die Sonne steht auch schön am Himmel so dass es bestimmt noch weiter ansteigt.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s