noch ein letzter Witz am Freitag

Die Grenze zwischen Himmel und Hölle war von Unbekannten beschädigt worden.

Der Teufel schickt folgendes Telegramm an die Engel: „Unsere Rechtsanwälte hier unten meinen, dass der Himmel die Reparatur vornehmen muss.“

Die Engel antworten: „Müssen wir wohl. Können nämlich hier oben keinen Rechtsanwalt finden…“

7 Antworten zu “noch ein letzter Witz am Freitag

  1. Ich sehe immer Law and Order.
    Und da werden die Anwälte auch immer verteufelt.
    Allerdings immer nur, wenn sie selber keinen brauchen. Denn dann wären ihnen alle Mittel recht, wenn er sie nur aus der Scheisse boxt.

    Gefällt mir

    • Ein mir gut befreundeter Rechtsanwalt hat mir einmal erzählt das ihm das Jura Studium so lange Spaß bereitete bis er zu dem Punkt angelangt das er lernen musste das Recht und Gerechtigkeit nichts miteinander zu tun hat… und das er als Anwalt später immer auf der Seite der Mandanten sein muss auch wenn er in Wirklichkeit anderer Meinung ist….

      Ich wollte so einen Beruf für kein Geld der Welt ausüben…

      Gefällt mir

      • Ich habe diesen Beruf (für die zukünftige Berufswahl)auch im Gedanken gecheckt mit dem Ergebnis, dass man sich die Mandanten doch aussuchen kann.
        Man nimmt das Mandat erst dann an, wenn man selber davon überzeugt ist, aufgrund der Fakten, dass dieser Menschen unschuldig ist.
        Und wenn sich herausstellt, dass er mich belogen hat, dann lege ich das Mandat zurück.
        Eine solche Verhaltensweise spricht sich ja sehr bald in den eigenen Kreisen herum, und ich könnte mir vorstellen, dass sich die Staatsanwälte und Richter mir gegenüber dann auch „barmherziger“ zeigen. Ich würde dadurch viel mehr Prozesse gewinnen, und letztendlich auch genug Erfolg haben.
        Was meinst Du? Ist das unrealistisch?

        Gefällt mir

        • Ja… leider… wenigstens bei uns in Deutschland ist es nicht so einfach ein Mandat nieder zu legen…

          Und wenn du von deinem Beruf leben musst kannst du auch nicht immer nur die dir bequemen Mandanten annehmen…

          Wer zu weich (warmherzig) aufritt wird nicht mit offenen Armen aufgenommen sondern eher gnadenlos niedergebügelt… habe da leider zu viele negative Erfahrungen machen müssen in meinem Berufsleben…

          Gefällt mir

          • Das hört sich schlimm an.
            Ich denke, dass ich dann doch bei Informatik bleiben werde. Denn die Computer an sich können ja „noch nicht“ lügen und intrigieren. ;D

            liebe Grüsse
            Michaela

            Gefällt mir

            • „Computer sind strohdumm, das aber mit rasender Geschwindigkeit.“ Professor Glanzdorf

              Also hängt es davon ab was der Programmierer dem Computer als Aufgabe gibt …

              Ein Informatiker sollte daher wenn er gut sein möchte immer daran denken das er bestimmt was passiert und keine kleinen grünen Männchen im PC/Laptop/etc…. 🙂

              Liebe Grüße
              Uschi

              Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.