Donnerstag – Tagebuch Teil 1 (heißes Wetter, fauler Hund)

Die Nacht war wieder nicht zum Aushalten, an ein vernünftiges durchschlafen bei 28 – 29 Grad im Schlafzimmer nicht zu denken. Das Bett sah heute Morgen aus als wenn in der Nacht eine Horde Wühlmäuse sich durch die Laken gewühlt hätten und dabei habe ich es erst gestern Abend neu bezogen.

Ich bin immer wieder erstaunt wie wenig diese Temperatur dem Hund ausmacht, trotz langem Fell sehe ich ihn ganz selten hecheln und er trinkt auch nicht mehr Wasser als sonst. Träge und wenig bereit sich zu bewegen so ist seine Grundeinstellung immer — ganz nach dem Motto warum stehen wenn man auch liegen kann.

Wenn wir unterwegs sind dann schlurft er die meiste Zeit einfach seinen Weg lang und wenn es ihm Zuviel wird geht er einfach Richtung Wohnung, immer langsam gleichmäßig.

Heute hat er sich nach dem Spaziergang am Morgen, der immerhin auch wieder gute 30 Minuten dauerte, gleich auf den Balkon verzogen und noch nicht mal für sein Fressen war er bereit von seinem kühlen Platz aufzustehen.

Erst als ich ihm seinen Napf direkt unter die Nase gestellt habe schaffte er es gerade noch den Kopf soweit zu heben um seine Schnauze in den Napf fallen zu lassen. Dort angelte er dann mit der Zunge Stück für Stück raus.

Als ich jedoch nicht bereit war ihm auch noch seinen Wassernapf an seinen Liegeplatz zu bringen, schaute er mich mit ganz traurigem Blick an und schlurfte zu seinem Wassernapf um sich dort aber auch gleich wieder mit einem lauten Seufzer auf den Boden plumpsen zu lassen.

Wenn es nicht mehr so heiß ist werde ich mir eine einfache Digicam (für so um die 50 Euro) zulegen damit ich diese immer Griffbereit habe um solche Momente im Bild festzuhalten. Meine große Kamera habe ich meist nicht Griffbereit und mit der Handy Kamera komme ich auch nicht so schnell zurecht.

Dann habe ich auch endlich die Gelegenheit meine Koch- und Backergebnisse leichter im Bild

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.