Dienstag – Tagebuch Teil 2

Obwohl es heute Mittag geregnet hatte ist es jetzt wieder drückend warm und noch immer um die 28 – 29 Grad warm.

Wie ich es mir gedacht hatte stand das Futter des Hundes von heute Morgen noch immer da und angeblich hat er nichts fressen wollen.

Nach dem ausführlichen Abendspaziergang und anschließender gründlicher Fell-/Pfotenpflege habe ich dem Hund die ersten Bissen auf seinem Löffel hingehalten die er auch ohne Probleme gefressen hat. Danach hat er innerhalb kürzester Zeit seinen kompletten Napf leer gefressen und das obwohl seine Besitzerin während er am fressen war 2-mal über ihn hinwegsteigen musste. Natürlich kann man nicht mal ein paar Minuten abwarten und den Hund in Ruhe fressen lassen.

Aber ich habe mir ja vorgenommen mich darüber nicht mehr aufzuregen und mich nur noch um das Wohl des Hundes zu kümmern.

Zurück in meiner Wohnung hat er erst einmal ca. eine Stunde in der Küche auf dem kühlen Fußboden ausgeruht/geschlafen. Ich konnte in der Zwischenzeit in aller Ruhe mein Abendessen genießen.

Später gehen wir nochmal kurz raus und ich hoffe das es noch etwas abkühlt so dass ich heute Nacht besser schlafen kann als gestern.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..