Mittwoch – Tagebuch Teil 1 (schönes Wetter, richtiger Sommer, Wohlfühlwetter)

Heute Nacht konnte ich ganz gut schlafen und das obwohl es noch recht warm war als ich so gegen 2 Uhr ins Bett ging. Immerhin noch gut 27 – 28 Grad im Zimmer aber mit einem frischen Lüftchen von draußen ging es gerade so.

Scheinbar hatte ich mich am Montag doch irgendwo und irgendwie unbemerkt vertreten den gestern bzw. heute Nacht hatte ich keine Krämpfe in den Schienbeinmuskeln. Noch nicht einmal leichten Muskelkater.

Ich war schon relativ früh wach und habe dann noch gemütlich so 30 Minuten die Sonne auf meinem Körper genossen bevor ich mich aus dem Bett gequält habe. Gerne hätte ich mich nämlich nochmal umgedreht und noch eine Runde geschlafen aber dann wäre es zu heiß für den Hund gewesen und der Spaziergang hätte nur sehr kurz gedauert.

Nachdem wir dann heute bereits viertel vor neun zum Spaziergang aufbrechen konnten waren wir da es noch recht gut ging dem der Temperatur auch über 30 Minuten im Park spazieren.

Durch diesen frühen Spaziergang, auch wenn er länger als sonst dauerte (für den Hund ist mir da aber auch nicht meine Zeit zu schade), war ich bereits kurz nach 9:30 Uhr in meiner Wohnung.

Nun habe ich bereits die Zutaten fürs Mittagessen (Kartoffeln, Kohlrabi, Paprika) aus dem Kühlschrank geholt und werde das Ganze auch gleich putzen, schälen, kochen um es dann zur weiteren Verarbeitung zu einem leckeren Sommersalat abkühlen zu lassen.

Das Schöne an dieser Art von Sommergerichten ist das man sie in aller Ruhe vorbereiten kann und da sie kalt gegessen werden können sie auch ohne Probleme bereits einige zeit vorher fertig sein.

Da ich das Dressing immer erst kurz vorm Essen über den Salat mache kann das ganze auch leicht mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ich benutzte dazu einen Glasrömertopf da es besser ist das Ganze auch im Kühlschrank abgedeckt zu halten.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..