Freitag – Tagebuch Teil 2

Schon wieder ist fast eine Woche vorbei und wie so oft habe och das Gefühl ich hätte mehr erledigen soll/müssen aber irgendwie bin ich froh das es endlich Wochenende ist.

Wobei ein richtiges Wochenende habe ich ja als Frührentner und auch durch die Betreuung des Hundes der Nachbarin nicht. Schließlich kann ich ja nicht so einfach den Hund für die nächsten zwei Tage sich selbst bzw. seiner Besitzerin überlassen.

Das Wetter wurde ja jetzt auch wieder etwas besser und so soll es ja auch noch die nächsten Tage bleiben. Es müssen ja nicht unbedingt über 30 Grad im Schatten werden aber Tagsüber könnte ich jetzt für einige Zeit ganz gut auf Regen verzichten.

Und bei dem schönen warmen Wetter komme ich auch besser zum Abnehmen, denn ich muss zwar wegen meiner Diabetes auf genügend Nahrungsaufnahme achten aber ich esse überwiegend in der warmen Jahreszeit viel Salate.

Morgen ist Badetag für den Hund und deswegen habe ich heute Abend nochmal die letzten Korrekturen vom Fellkürzen vorgenommen. Für die nächsten 4 – 8 Wochen dürfte das jetzt aber dann auch erst mal reichen – wobei es natürlich nicht auf die Zeit sondern auf die Schnelligkeit des Fellwachstums ankommt.

2 Antworten zu “Freitag – Tagebuch Teil 2

  1. Liebe Uschi

    Du schreibst, dass Du mehr erledigen hättest sollen/müssen.
    Wäre es zu neugierig, wenn ich Dich fragen würde, um was genau es sich Deiner Meinung nach hier gehandelt hätte?
    Damit meine ich, ob Du nur allgemein das Gefühl hast, zu wenig geleistet zu haben, oder ob Du ganz Konkretes nicht getan hast? Und wenn, warum nicht?

    Du weisst ja, dass ich das selbe Problem habe, und deshalb frag ich Dich hier so aus.

    ganz liebe Grüsse
    Michaela

    PS: Und „FREU“, dass auch bei Dir der Sommer eingezogen ist.

    PPS: Ein Wochenende ohne Wuschel wäre sicher das traurigste Wochenende, das Du je erlebt hast. :))

    Gefällt mir

  2. Liebe Michaela

    Ich habe soviel Dinge die ich gerne machen würde aber auch jede Menge Dinge die ich unbedingt mal machen muss… so z.B. alltägliches wie Wohnung Putzen, Abstauben, Schränke müssten auch mal Gründlich innen gereinigt werden, u.a.m.

    Aber auch anderes das ich gerne endlich zumindest Anfangen möchte wie z.B. meine alten Bilder einscannen, an meinen diversen Geschichten schreiben, etwas mehr Sport treiben damit ich endlich etwas abnehme und jetzt im Sommer ohne meinen Bauch einziehen zu Müssen mit meinen schönen Sommerkleidern unterwegs sein kann, etc.

    Du siehst es ist nicht nur ein subjektives Gefühl gewesen…

    Ein Wochenende ohne Wuschel wäre für mich nur schwer vorstellbar denn ich würde mir die ganze Zeit sorgen machen wie es ihm geht …

    Liebe Grüße und noch einen schönen Urlaub

    Uschi

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s