Freitag – Tagebuch Teil 1 (wird es nun doch noch Sommer ?)

Gestern Abend habe ich doch tatsächlich nochmal meine etwas dickere Winterdecke ausgepackt da ich die letzten Nächte nicht so gut geschlafen habe wegen der Kälte.

Dafür habe ich heute Nacht fast durchgeschlafen und musste heute Morgen erst einmal beim Aufwachen sortieren welcher Tag eigentlich ist.

Auch der Hund ist heute Nacht auf seinem Bett gut eingemummelt in seiner Decke geblieben.

Heute Morgen sieht es zwar schon besser aus als die vergangenen Tage, Sonne scheint, keine Wolken am Himmel und das Thermometer klettert auch schon Richtung 20 Grad Marke aber so richtig Sommerfeeling ist noch nicht wirklich wieder da.

Nachdem ich auch noch flott von der Nachbarin/Hundebesitzerin nach dem Morgenspaziergang mit dem Hund und dem anschließenden versorgen (Füttern, Fell-/Augenpflege) zurück in meine Wohnung kam konnte ich auch bereits einiges erledigen.

Den Brotteig habe ich diesmal auch nicht vergessen gleich nach dem Aufstehen um 8 Uhr aus dem Tiefkühlschrank zu holen so dass ich ihn gleich in den Backofen schieben kann.

Danach werde ich den Blumenkohl vorbereiten fürs Mittagessen — Kochen bzw. garen werde ich ihn allerdings erst gegen 13 Uhr damit er zum Essen noch leicht warm ist.

Dazu gibt es Fischfilet und Nudeln mit etwas von der Restsoße vom Mittwoch.

Sollte es bis zum Mittag jedoch noch wärmer werden kann ich das Ganze auch als Blumenkohl-/Nudelsalat ohne Soße anrichten.

Die Soße habe ich im Kühlschrank und dort hält sie sich gut 1 – 2 Wochen.

Während ich so mein morgendliches Tagebuch schreibe stelle ich gerade fest das es erst kurz nach 10 Uhr ist und nicht wie sonst üblich bereits 11 Uhr.

Es ist schon erstaunlich was es doch ausmachen kann wenn man morgens oder auch insgesamt über den ganzen Tag nicht durch unangenehme Dinge (wie z.B. Nervende Nachbarinnen, Telefoncallcenter die einem etwas verkaufen wollen, Hausmeister die mal wieder das Wasser für eine Unbestimmte Zeit abstellen müssen wegen Reparaturen an den Leitungen, u.a.m.) gestört wird.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..