Sonntag – Tagebuch Teil 1 (keine Sonne mehr, Nieselregenschauer, kalt — schöner Sommersonntag)

Sonntagmorgen und das Wetter weiß nicht so recht was es möchte. Gleich nachdem aufstehen um 7:30 Uhr war es gerade mal 18 Grad auf dem Balkon im Schatten.

Eigentlich hatte ich ja auch den Wecker auf 8 Uhr gestellt und warm ich aufgewacht bin – keine Ahnung. Der Hund schlief noch friedlich, draußen war auch kein Lärm, kein Telefon hatte geklingelt und auch niemand stand vor der Haustüre. Trotzdem war ich auf einmal aus meinem Traum gerissen worden und auch gleich hellwach.

Da es auch nicht gerade angenehm warm war bin ich dann eben gleich aufgestanden und dachte da könnte ich ja heute einiges erledigen.

Frühstück und Hundespaziergang liefen auch noch wie geplant ab, trotz einsetzendem Nieselregen zum Ende hin.

Aber obwohl ich bereits um 9:20 Uhr bei der Nachbarin mit dem Hund eintraf kam ich nach dem Füttern und versorgen des Hundes erste gegen 10 Uhr in meiner Wohnung wieder an.

Große Lust hatte ich zu dieser Zeit auch nicht mehr für irgendetwas außer mich am liebsten wieder ins Bett verkriechen und noch eine Runde schlafen zur Erholung von dem Stress bei der Hundebesitzerin.

Ich bin froh das ich mir wegen dem Mittagessen keine Sorgen machen muss, es ist noch genug von gestern übrig im Kühlschrank.

Daher werde ich jetzt gleich nach dem Tagebucheintrag doch noch einmal für 1 Stunde aufs Sofa und die Augen schonen bevor ich anschließend Dusche zur Erfrischung.

Vielleicht hat sich bis dahin ja doch noch die Sonne entschieden ob sie scheinen möchte oder nicht. Ich wäre sehr dafür dass mindestens 25 Grad Außentemperatur ist wenn ich wieder aufwache.

Vor dem Duschen hole ich mein Mittagessen aus dem Kühlschrank dann ist es gerade richtig (Temperatur mäßig) wenn ich fertig bin.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..