Dienstagabend – Tagebuch Teil 2 (schlimme Hitze … puuuhhhh)

Nun ist der Tag schon fast vorbei und noch immer 28 Grad (im Schatten 🙂 ) .

Erstaunlicherweise hatte der Hund aber heute Abend gegen 19 Uhr doch Lust gut 30 Minuten spazieren zu gehen.

Das Anschließende Fellkürzen musste jedoch überwiegend ausfallen, gleich nachdem wir zurück waren legte er sich auf dem Balkon auf die kühlen Fließen.

So konnte ich nur seinen Kopf und die Vorderpfoten etwas zurechtstutzen.

Bilder hab ich auch ein paar gemacht muss sie jedoch noch vom Handy eines Bekannten auf meinen USB-Stick übertragen lassen.

Heute Nachmittag war es mir zu Heiß für den Laptop, der Heizt das Zimmer noch zusätzlich auf und außerdem kleben sowohl meine Unterarme am Schreibtisch bzw. den Lehnen des Schreibtischstuhl fest als auch die Finger an der Tastatur.

Da ist es am schönsten einfach ruhig im Schatten liegen und die Hitze vorbeigehen zu lassen. Obwohl ich einige gute Ideen fürs schreiben hatte.

Morgen soll es ja noch wärmer werden und da muss ich auch noch was Leckeres für mich und meine Mutter Kochen.

Es gibt Curryreis mit Paprika, Karotten, Erbsen als kalter Salat und was es dazu gibt weis ich noch nicht so recht. Mal sehen was der Kühlschrank so hergibt oder ob ch mich morgen früh aufraffen kann noch schnell etwas Passendes dazu zu kaufen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..