Montag – Tagebuch Teil 1 (schönes Wetter aber muss es gleich so heiß werden ?)

Obwohl es gestern Abend nicht danach aussah wurde es doch eine Ruhige Nacht, denn die Temperatur hielt sich in Grenzen.

Also ich so gegen 7 Uhr wach wurde hatte es aber bereits gut 22 – 23 Grad im Zimmer und ich lag auch wieder mitten in der Sonnenbestrahlung. Das war dem Hund dann doch etwas viel und er verzog sich in den kälteren, schattigen Teil des Zimmers.

Aber da ich den Hund erst so ab 9 Uhr zu seiner Besitzerin bringen kann/darf habe ich mich noch einmal umgedreht und hätte doch fast verschlafen.

Als wir dann so gegen 8:30 Uhr zum Spaziergang aufbrachen war es dem Hund schon fast zu warm, wir kamen gerade mal bis zum ersten Baum da machte er sein Geschäft und während ich den Haufen beseitigte legte er sich schon unterm Baum in den Schatten.

Von dort war er auch nur mit gutem Zureden und angeleint bewegen nach Hause zu schlurfen — keine Chance jetzt noch für eine kleine Runde in den Park.

Wenn ich morgen wieder so früh wach sein sollte, dann gehen wir früher raus und eben nochmal zurück in meine Wohnung bevor ich ihn zu seiner Besitzerin bringe.

Wenigsten habe ich es dann doch geschaft noch vor 9:30 Uhr wieder in meiner Wohnung zurück zu sein und habe gleich damit Angefangen, bevor es richtig Heiß wird, durchzufegen/zu putzen.

Dabei ist mir aufgefallen das das putzen anstrengender für mich ist als das durchfegen obwohl es ja die gleichen Quadratmeter sind. Oder lag es nur daran das es immer wärmer wurde.

Nach dem Putzen habe ich gute 30 Minuten gebraucht mich wieder einigermaßen zu erholen und meinen Kreislauf auf Normalzustand zu bringen.

Ich bin richtig froh das ich vom Wochenende noch genug Nudelsalat übrig habe so brauche ich mir um das Mittagessen keine Sorgen zu machen. Einfach etwas Öl als Dressing und vielleicht ein Hartgekochtes Ei kleingeschnitten drüber. Mit etwas Brot ist da schnell ein kleines Mittagessen für diese warme Zeit fertig.

Morgen bin ich mal gespannt wie das mit dem Brotbacken hinhaut bei diesen Temperaturen. Ich habe zwar 2 neue Rezepte aber vorsichtshalber werde ich mein Standard Rezept nehmen, da weiß ich wie das Endprodukt wird.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s