Sonntag – Tagebuch Teil 2 (was anziehen bei dem schönen Wetter zum Hundespaziergang)

Bisher war heute ein richtig schöner, warmer Sommer Sonntag. Nicht zu heiß, so durchschnittlich 25 – 27 Grad im Schatten, aber auch kein Wölkchen am Himmel.

Dafür habe ich mich und meinen Körper auch mal wieder ausgiebig verwöhnt. Duschen, Eincremen, Nagelpflege, relaxen in der Sonne auf dem Balkon mehr nicht.

Allerdings überlege ich schon den ganzen Tag, was zieh ich an wenn ich nachher mit dem Hund den Abendspaziergang mache. Den ganzen Tag über hatte ich nur ein leichtes Summer Hauskleid an aber zum Spazieren gehen denke ich das es etwas unpassend ist.

Als reiner Mann wäre das einfach Hose, Hemd, Schuhe… passt. Eine Frau hat es da auch nicht schwerer denn entweder Hose, Bluse, Schuhe oder Sommerkleid + Schuhe.

Aber als Mann der seine feminine Seite ausleben möchte ist es da nicht so einfach.

Ich möchte auf der einen Seite nicht zu derb daherkommen aber auch nicht aufgebrezelt wie eine Drag Queen und meinem fortgeschrittenen Alter soll es auch angepasst sein allerdings möchte ich auch nicht wie meine eigene Oma daherkommen.

Alles nicht so einfach und so habe ich, zumindest Gedanklich, meinen Kleiderschrank heute bereits mehrfach durchstöbert nach was Passendem.

Schließlich bin ich bei einer nicht so auffallenden Mischung hängengeblieben. Eine rote Hose mit weißer Bluse, roten Ballerinas und einen schönen Strohhut. Natürlich auch noch was passendes darunter aber das soll mein kleines Geheimnis bleiben B) .

Ich liebe Hüte – vielleicht auch damit man meine nicht mehr so vollen Haare darunter nicht so direkt sehen kann :> .

2 Antworten zu “Sonntag – Tagebuch Teil 2 (was anziehen bei dem schönen Wetter zum Hundespaziergang)

  1. Ich hatte heute die farblich gegenteilige Kleidung an.
    Weisse Hosen und ein rotes ärmelloses T-Shirt mit gestickten Rändern am Ausschnitt.
    Meine bislang blondgefärbten Haare sind brüchig geworden, und so möchte ich jetzt das Hellblonde rauswachsen lassen.
    Um aber trotzdem eine glänzende Farbe zu haben, ohne dass man einen Nachwuchs sieht, verwende ich jetzt eine pflanzliche Tönung in der Farbe Kupfergold. Und ich habe sie auch auf Schulterhöhe zurückschneiden lassen, mit einer Haarstufe, die gleich lang mit dem Pony ist. Die längeren Haare trage ich jetzt hinter den Ohren.
    Und nachdem ich auch schon eine schöne Sonnenbräune habe, passt ein rotes Top ganz besonders gut dazu. Habe ich bei Tschibo um €9.90 erstanden!
    Welche Farbe haben Deine Haare jetzt?

    liebe Grüsse
    Michaela

    Gefällt mir

  2. Ich hatte mir auch überlegt eine Weiße Hose anzuziehen aber wegen dem Hund hab ich es dann doch gelassen… wenn er nämlich etwas möchte dann schubbert, er wenn ich nicht gleich reagiere, gerne mit seinem Kopf an meinen Beinen…

    Da er zur Zeit wieder einige offenen Hautstellen hat sieht das nicht gut aus an einer hellen Hose….

    Meine Haare habe ich jetzt die letzten 5 Jahre einfach so wachsen lassen … habe aber schon gut 2 Jahre vor endlich mal zum Friseur zu gehen…

    Mein Haarfarbe ist braun/grau mit immer mehr weißen Stellen… ob ich sie mir Farben lasse kommt auf die Überzeugungskraft des/der Friseur/in an 🙂

    Liebe Grüße

    Uschi

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..