Mittwoch – Tagebuch Teil 1

Nun sind schon wieder die ersten beiden Tage der neuen Woche vorbei und wenn es weiterhin so gutes Wetter ist könnte das eine ganz erfolgreiche Woche für mich werden.

Aber leider ist das in den letzten Monate/Jahre nicht so oft vorgekommen, immer kam etwas vollkommen Unerwartetes dazwischen.

Entweder das Wetter wurde wieder schlechter oder mir ging es gesundheitlich auf einmal nicht so gut oder irgendetwas war mit dem Hund (Augenentzündung, etwas in die Pfote getreten, etc.) oder mal wieder eine neue Nachfrage von irgend einem Amt wegen der Rente oder der Firmenbuchhaltung oder ……

Fast erwarte ich es schon wenn es mir zu gut geht das irgendwoher etwas meine Ruhe stört, so als wenn es an einem großen schwarzen Brett angeschlagen wäre „Achtung da muss was passieren es geht ihm zu gut!!!“ — schwarzer Humor, Sarkasmus oder Resignation ?? 🙄

Heute werde ich aber erst mal den schönen Tag genießen und was Schönes, leichtes für mich und meine Mutter kochen.

Zucchini, Radieschen, Tomaten, Nudelsalat (kurz vorm servieren in der Pfanne mit etwas Erdnussöl warmgemacht) und dazu Putenbruststreifen.

Vielleicht mache ich auch noch etwas Feldsalat den ich von gestern übrig habe mit dazu. Ich finde wenn der richtig angemacht ist gibt er noch einen nussigen Beigeschmack und da ich keine Pinienkerne habe ist das eine gute Kombination.

Ich mache aber wieder genug so dass meine Mutter und auch ich sowohl heute Abend als auch morgen noch davon essen können. Der Salat hält sich solange im Kühlschrank da ich ihn immer erst kurz vorm essen mit Dressing anmache.

Und morgen kann meine Mutter z.B. auch einfach eine Dose Tunfisch mit Dressing aufmachen und über den Salat geben oder aber auch nur 1 – 2 hartgekochte Eier darüber schneiden.

Das Ganze ist auch schnell gemacht und so habe ich noch etwas Zeit bis ich anfangen muss, aber ich darf trotzdem nicht die Zeit verpassen sonst wird es etwas stressig.

Also habe ich mir auf meinem Handy gleich mal den Wecker gestellt B).

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..