Dienstag – Tagebuch Teil 1 (sonnig, schön, produktiv… was will man mehr)

Heute war es wirklich schön von der Sonne geweckt zu werden und am liebsten wäre ich auch noch liegen geblieben, so wie es der Hund gemacht hat denn er ist erst aufgestanden nachdem ich bereits am Frühstücken war.

Es sieht wirklich nach einem richtig schönen Frühlingshaften Tag aus. Sonne, kaum Wind und eine angenehme Temperatur.

Das haben der Hund und ich auch gleich ausgenutzt und waren über 30 Minuten durch den Park gelaufen. Obwohl es war mehr gehen bzw. schlendern mit schnüffeln und nicht richtig laufen :DD .

Nun ist das Brot auch schon fertig gebacken und kühlt gerade etwas aus bevor ich es wegpacke. Diesmal habe ich mir ein kleines Brot nebenbei gebacken und schneide das große Brot erst morgen an wenn meine Mutter da ist.

kleines Baguett

Und auch wenn es wegen dem Blickwinkel nicht so aussieht, das kleine vordere Brot ist nur knapp 25% der Teigmenge vom großen (hinteren) Brot.

Außerdem habe ich auch bereits die Vorhänge abgemacht, gewaschen und auch schon wieder angebracht. Besonders der im Wohnzimmer der von der Decke herunterhängt ist schon eine ziemliche Anstrengung und ohne die Leiter von der Nachbarin nicht machbar.

Ich bin noch am Überlegen ob ich heute nach dem Mittagessen probiere ob ich die Fenster auch noch putzen kann oder ob der Wind zu stark ist. Denn dann habe ich anschließend mehr Staub auf den Gläsern als vorher oder der feine Staub ist schön im Wohnzimmer verteilt da ich die Fenster lange offen hatte.

Wenn es nicht geht dann eben an einem Tag ohne Wind — noch kann man nichts auf die Gläser schreiben und wenn man nicht 1 cm davor steht sieht man auch nicht den feinen Staub-/Schmutzfilm am Glas.

Heute Mittag gibt es einen schönen frischen Feldsalat mit Tomaten kleinen Käsewürfel (Gouda und/oder Tilsiter) Zwiebeln und etwas Erdnussöl als Dressing. Dazu das frisch gebackene Brot mit Knoblauch.

Wenn ich dann noch einen schönen einfachen Landwein (am liebsten roten) dazu hätte wäre es so wie im Urlaub in der Toskana oder einem anderen Ort im Süden Europas.

2 Antworten zu “Dienstag – Tagebuch Teil 1 (sonnig, schön, produktiv… was will man mehr)

  1. Was ist denn das für eine Schweinerei mit dem Wetter?
    Seit wann ist es in Norddeutschland sonnig und mild, während es in Wien den 3. Tag max. 10° mit Regen hat?????

    Ich hatte einen lieben Freund in Hannover, der letztes Jahr im Mai durchwegs nur gefroren hat, während in Wien bereits die erste Hitzewelle durchzog.

    Doch Spass bei Seite, denn Tatsache ist, dass ich mich mit Dir und Wuschel freue, weil Ihr es so schön habt. 😀

    Es geht ein sehr starker Wind, der sicher auch die Wiener Wolken vertreiben wird.

    ganz liebe Grüsse und ein imaginäres Kraulchen für Wuschel

    Michaela

    Gefällt mir

  2. Nun ja… Hannover liegt ja auch im Norden und ca. 300 – 400 km von Bensheim entfernt…. ich würde sagen Bensheim liegt da eher im Süden Deutschlands….

    Aber auch weiter im Süden von Deutschland ist es zur Zeit kalt und regnerisch… überall hört man nur Hochwasser und schlimmeres Wetter als die letzten 100 Jahre….

    Ich bin mir aber sicher das da nur eine subjektive Meinung ist denn die Wetterdaten die man heute hat (z.B. Niederschlagsmenge auf qm) gab´s damals noch nicht…

    Wünsche aber allen die im Moment unter schlechtem Wetter leiden das es bald besser wird und auch für die nächsten Monate so bleibt….

    Liebe Grüße

    Uschi

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..