Sonntagabend – Tagebuch Teil 3

Das Wochenende ist fast vorbei und ich hoffe das Wetter bleibt so gut wie es im Moment ist… nur die Temperatur kann weiter steigen (18 – 20 Grad ist im Schatten mir noch zu kalt). Auch auf den Wind können sowohl ich als auch der Hund gut verzichten.

Beim Abendspaziergang beeilte er sich fertig zu werden um danach auf direktem Weg nach Hause zu laufen. Immer mit dem ganzen Körper gegen den Wind stemmend.

Eine kleine Augenentzündung hat er auch bereits durch den kalten Wind und meine tränen auch ganz schön wenn der Wind mir so ins Gesicht bläst (und das obwohl ich eine Brille trage).

Heute konnte ich mich sehr gut erholen und habe so das Gefühl ich könnte morgen Bäume ausreißen. Werde es aber erst einmal langsam angehen lassen und zuerst (wenn das Wetter gut ist) einkaufen gehen. Danach wird die Wohnung geputzt, der Teppichboden gesaugt und vielleicht noch die restlichen Fenster geputzt.

Das sollte für den Vormittag erst einmal reichen und um das Mittagessen brauche ich mir auch keine großen Sorgen machen…. Entweder mache ich mir die restlichen Kartoffeln mit den Resten vom Wochenende oder ich hole mir mal wieder ein halbes Hähnchen.

Nachmittags gehe ich vielleicht noch etwas ans Aufräumen meiner eingelagerten Fotos und anderen Erinnerungsstücke (die Kartons stehen bereits 5 Jahre in einer Ecke herum und ich denke es wird langsam Zeit diese weiter auszusortieren).

2 Antworten zu “Sonntagabend – Tagebuch Teil 3

  1. Bei Dir da oben muss es jetzt schön sein, denn der ganze Quascht, der da vom Himmel kommt landete in Österreich. Seit 25 Stunden schüttet es unaufhörlich.
    Sämtliche Flüsse von Vorarlberg bis Wien traten über die Ufer, und es ist noch kein Ende abzusehen.
    Und Euer restliches Wasser von da oben, rinnt uns wahrscheinlich auch noch in die Schuhe. :))

    Hmm, gehts überhaupt bergauf von Wien nach Deutschland?
    Keine Ahnung!!! hihi.

    Gute Nacht Uschi
    Michaela

    Gefällt mir

    • Das ist eine gute Frage…. habe ich auch gerade darüber nachgedacht…. für mich ist Norddeutschland oben und Bayern unten…. als würde ich sagen obwohl es wahrscheinlich Bergauf geht ist es für mein Empfinden unten….

      Bei uns in Deutschland gibt es auch einige Ecken do ist Hochwasser (wie es im Fernsehen gezeigt wurde — dafür wurden sogar die Programme im 1. und 2. Programm geändert) …

      Wir an der Bergstraße hatten noch einigermaßen Glück und das wo wir eigentlich in einem Tal liegen und ich mich noch gut daran erinnern kann das es regelmäßig Hochwasser bei uns gab….

      Wünsche dir auch eine gute Nacht

      Liebe Grüße

      Uschi

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s