Freitagabend – Tagebuch Teil 3

Mit dem Einkaufen hatte ich recht, gut das ich es gleich hinter mich gebracht habe denn später fing es wieder an zu regnen.

Dafür was der Abendspaziergang mit dem Hund wieder nur knapp 30 Sekunden lang, gefolgt von 10 Minuten trockenrubbeln für den Hund.

Aber laut seiner Besitzerin war er während der Regenpause Spazieren und hat auch sein Geschäft erledigt so dass ich mir keine Sorge machen muss wenn er die nächsten Stunden keine Lust hat im Regen spazieren zu gehen.

Morgen ist Badetag für den Hund, auch wenn er jetzt die letzten Tage regelmäßig Nass wurde ersetzt es nicht sein vom Tierarzt verordnetes Bad wegen seiner Hautprobleme.

Anschließend erhält er eine ausgiebige Massage und die noch nicht komplett verheilten Stellen werden gründlich mit Ballistol eingeölt.

Das einzige Problem ist das ich alles zwischen 12 / 13 Uhr erledigen muss, früher geht schlecht wegen der Verdauung seines Frühstücks (es wäre mir nicht so recht wenn er wegen des anstrengenden Badens mir anschließend zeigen würde was er morgens gefressen hat) und später ist auch schlecht da ist die Zeit bis seine Besitzerin mit ihm spazieren geht zu knapp das alles vernünftig eingetrocknet ist.

Sollte es nicht Regnen und er wälzt sich auf dem Rasen würde er sonst durch das Öl wie ein paniertes Schnitzel aussehen.

Ob ich danach noch für etwas Lust habe muss ich abwarten aber ich plane besser nichts ein und vermeide damit einen Misserfolg wenn ich dann doch nichts mehr mache sondern mich am Laptop etwas entspanne.

2 Antworten zu “Freitagabend – Tagebuch Teil 3

  1. „wie ein paniertes Schnitzel“ (also ein Wiener Schnitzel). L O L :))

    Ich bin dann doch noch gegen 18h mit den Hunden gegangen. Die Feuchtigkeit war natürlich da, doch es war windstill und hatte 16°; war demnach ein ganz angenehmer Spaziergang.
    Nachdem es gestern nix gegeben hatte, wegen dem Dauerregen, fand Ari, dass beide Runden, die Kleine und die Grosse fällig waren. Na klar hab ich mitgespielt.

    Es soll besser werden am Wochenende. Erst die ersten Wochentage kommt ein Rückfall und Mitte der Woche soll es warm werden. Bin schon neugierig.

    Gute Nacht Uschi
    Michaela

    Gefällt mir

    • Mir ist kein besserer Vergleich eingefallen (erst schön einölen anstelle im Ei und dann gut in Semmelbrösel wälzen) … außer vielleicht noch geteert und gefedert… aber das schien mir dann doch etwas zu hart 😉

      Liebe Grüße
      Uschi

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s