Sonntagabend – Tagebuch Teil 3 (es geht voran)

Irgendwie habe ich heute so das Gefühl als ob dieses Jahr sich einiges in meinem Leben (hoffentlich zum besseren) verändern wird.

Ich fühle mich körperlich fitter als die Jahre zuvor und wenn ich endlich dazu komme auch wirklich jeden Tag mindestens morgens und abends 10 – 15 Minuten ein leichtes Fitnesstraining zu machen noch mehr belastbar. Auch meine geistige Leistungsfähigkeit verbesserte sich etwas so dass ich mich länger konzentrierter an Dinge/Ziele setzten kann (wobei ich meine Ziele nicht zu hoch setzten darf wie ich merken konnte).

Insgesamt schwankt das Ganze nicht mehr so wie die letzten Jahre bzw. die aktive Zeit ist deutlich öfters und länger als noch letztes Jahr.

Woran dieses aktuelle Hochgefühl liegt weiß ich nicht so recht, aber das Wetter kann es kaum sein. Seit Tagen fast nur Regen und Temperaturen wie im Herbst/Winter.

Obwohl ich die letzten Tage auch mehr gearbeitet habe, sowohl körperlich als auch geistig, habe ich nicht das Gefühl zu viel gemacht zu haben und müsste mal eine Pause machen. Im Gegenteil könnte ich noch einiges mehr machen.

Das Schreiben läuft auch besser und Wohnung aufräumen geht auch gut voran.

Nun muss ich mich aber beeilen mich für den Spaziergang mit dem Hund vorzubereiten sonst verpasse ich noch die richtige Zeit und dann wird’s für mich etwas stressiger pünktlich zu sein.

Heute hat es auch nur einmal geregnet und zwar den ganzen Tag. >:-[

3 Antworten zu “Sonntagabend – Tagebuch Teil 3 (es geht voran)

  1. Dann liegt also doch nicht immer alles nur am Wetter, vieles hat auch mit der eigenen Einstellung zu tun. Ich wünsche Dir, dass dieser positive Zustand möglichst lange anhält.

    Viele Grüße, und komm gut in die neue Woche!
    Sabine

    Gefällt mir

    • Die Entscheidungen waren nur der Anfang von etwas. Wenn man einen Entschluss gefasst hatte, dann tauchte man damit in eine gewaltige Strömung, die einen mit sich riss, zu einem Ort, den man sich bei dem Entschluss niemals hätte träumen lassen.

      – Paulo Coelho,
      brasilianischer Schriftsteller (geb. 24.08.1947)

      Ich finde das dass eine gute Ausgangsposition ist … ich Neige leider dazu viel zu viel zu planen….

      Liebe Grüße und auch dir eine schöne Woche
      Uschi

      Gefällt mir

  2. Zitiere: Im Gegenteil könnte ich noch einiges mehr machen.

    Diese Meinung teile ich nicht mit Dir, Uschi.
    Ich würde an Deiner Stelle mit dem, was Du jetzt alles schaffst, hoch zufrieden sein.
    Denn die Grenze zum wiedermal total ausgepowert sein, ist im Nu überschritten. Und das meistens ohne Vorwarnung!

    Wozu dieses Risiko?

    Mir gehts allerdings ebenfalls ausgezeichnet, und auch ich weiss nicht, woran das liegen könnte. :))

    Hab einen schönen Wochenbeginn, Uschi und schlaf gut.

    LG Michaela

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.